Welchen Standort bevorzugt die Artischocke?

Artischocken stammen aus dem warmen Süden und bevorzugen somit helle und warme Standorte. Aber auch in Bezug auf die Erde und den Boden sind Artischocken keineswegs anspruchslos. Erfahren Sie im Folgenden, welchen Standort die Artischocke am liebsten hat.

Artischocke Sonne
Artischocken mögen es hell und warm

Artischocken mögen es nicht nur sommerlich warm und sonnig, sie stehen auch lieber im Windschatten. Außerdem wurzeln sie sehr tief, sodass ein lockerer Boden ihnen gerade recht kommt. Damit sie ausreichend Platz zum Wachsen haben, sollten Artischocken lieber in den Garten gepflanzt als im Topf gehalten zu werden.
Weiterhin braucht das schöne, kräftige Blütengemüse viele Nährstoffe, sodass Sie einen ausreichenden Nährstoffvorrat z.B. durch Kompostzugaben achten sollten.
Besonders im Frühjahr nach ihrer Winterruhe freut sich die Artischocke über eine ordentliche Portion natürlichem Dünger in Form von Kompost.

Text: Sara Müller

Jetzt für unseren Newsletter anmelden

Erhalten Sie den monatlichen Newsletter von Gartenjournal in Ihr
E-Mail-Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.