Ameisen am Brombeerstrauch: Schädlich oder nützlich?

Wenige Ameisen schaden dem Brombeerstrauch und Ihrem Garten keineswegs. Wenn sich eine ganze Ameisenplage am Brombeerstrauch bemerkbar macht, sieht die Sache jedoch bereits anders aus. So finden Sie die Ursache und schlagen die Ameisen in die Flucht.

ameisen-brombeerstrauch
Ameisen am Brombeerstrauch sind meist Hinweis auf einen Blattlausbefall

Sind Ameisen schädlich für den Brombeerstrauch?

Grundsätzlich sind Ameisen nicht schädlich, sondern sogar nützlich für den Brombeerstrauch. Die Tiere lockern das Erdreich auf und transportieren abgefallenes Obst ab. Außerdem vertilgen Ameisenarten wie die Rote Waldameise Raupen am Brombeerstrauch und sorgen somit für die Beseitigung von Schädlingen. Diese positiven Eigenschaften sollten Sie beim Umgang mit Ameisen oder beim Umsiedeln immer im Blick behalten. Vertreiben Sie die Nützlinge also nicht vollständig aus Ihrem Garten. Nur einem Blattlausbefall oder einem Ameisennest im Wurzelbereich sollten Sie entgegentreten.

Lesen Sie auch

Welche Probleme zeigen viele Ameisen am Brombeerstrauch an?

Wenn Ameisen ständig auf dem Brombeerstrauch krabbeln und die Blätter klebrig sind, deutet das auf einen Blattlausbefall hin. Die Blattlaus zieht Ameisen magisch an. Und dafür gibt es auch einen Grund. Die Tiere scheiden eine klebrig süße Substanz aus, von der sich Ameisen ernähren: den Honigtau. Zu diesem Zweck hegen und pflegen sie die Laus, schützen sie vor Fressfeinden und fördern deren Ausbreitung. Die verklebten Blätter sorgen dafür, dass weniger Früchte wachsen und Pilzbefall am Beerenstrauch auftauchen kann.

Wie werde ich Ameisen am Brombeerstrauch los?

Wenn Sie die Blattläuse mit Schmierseifenlösung beseitigen, werden auch die Ameisen vom Brombeerstrauch ablassen. So gehen Sie dabei vor:

  1. Läuse mit starkem Wasserstrahl abspülen.
  2. 1 Liter Wasser mit 1 EL Schmierseifenlösung und etwas Neemöl mischen.
  3. Schmierseifenlösung auf Brombeerstrauch aufsprühen.

Die Behandlung mit Schmierseifenlösung sollten Sie einige Male in der Woche anwenden. Nach etwa 21 Tage sollte die Schildlaus oder Blattlaus verschwunden sein und es sollte sich auch kein Honigtau mehr auf den Blättern finden.

Wie beuge ich künftigem Ameisenzulauf am Brombeerstrauch vor?

Setzen Sie basischen Kalk oder Stoffe mit ätherischem Kräuterduft gegen Ameisen ein. Als Hausmittel haben sich unter anderem die folgenden Tipps zur Bekämpfung von weiterem Ameisenzulauf bewährt:

  • Thymian, Wermut oder Lavendel anpflanzen
  • geraspelte Zitronenschale verteilen
  • Zimt ausstreuen

Wenn Sie Ameisenstraßen durch Ausstreuen von Algenkalk unterbrechen, können Sie die Ameisen ebenfalls vom Besuch am Brombeerstrauch abhalten. Basische staubige Materialien wie Algenkalk neutralisieren Ameisensäure und werden von den Tieren gemieden. Auch das Ausschütten von Jauche eignet sich als Prophylaxe gegen Ameisen an der Brombeere.

Tipp

Geschickte Begleitpflanzung nutzen

Sie können Ameisen auch durch geschickte Begleitpflanzung vom Brombeerstrauch abhalten. Pflanzen Sie einfach Thymian oder andere Kräuterpflanzen mit intensivem Duft in der Nähe der Brombeere. Manche Gärtner setzen auch Backpulver gegen Ameisen ein. Dieses Mittel kann Ameisen jedoch nicht nur vertreiben, sondern sogar töten.

Hilf anderen Gärtnern mit deinen Erfahrungen
Hast du hilfreiche Tipps oder Erfahrungen zu diesem Thema? Teile dein Wissen und passende Fotos mit der Garten‑Community!
Text: Ben Matthiesen