Aloe vera Gattung
Innerhalb der Gattung Aloe gibt es etwa 500 verschiedene Arten

Aloe vera: Ähnliche Pflanzen

Die Gattung Aloen aus der Familie der Grasbaumgewächse besteht aus etwa 500 Arten. Zu der wohl bekanntesten Art zählt Aloe vera oder Echte Aloe. Aufgrund der großen Artenvielfalt fällt die Bestimmung nicht immer leicht.

Aussehen der Echten Aloe

Aloe vera hat dickfleischige, lanzettartige, am Rand dornig gezähnte Blätter. Sie sind ca. 30-60 cm lang, blaugrün oder hell gefleckt und rosettenförmig an der Stammbasis angeordnet. Neue Blätter entstehen aus der Mitte der Pflanze, während die äußeren Blätter nach und nach absterben. Dadurch können sehr alte Aloe-Pflanzen im Laufe der Jahre einen Stamm bilden. Im Frühling erscheinen die gelben, roten oder auch orangefarbenen Blüten an hoch über dem Blattwerk herausragenden Blütenständen.

Artenvielfalt der Aloe-Pflanzen

Aloen bilden eine eigene Pflanzengattung, die an die 500 Arten zählt. Bei dieser Vielfalt fällt die Unterscheidung zwischen den einzelnen Arten nicht immer einfach. In unseren Breitengraden werden mehrere von ihnen als Zimmerpflanzen kultiviert. Das sind außer der bekannten Aloe Vera einige weitere Aloe-Arten:

  • Aloe arborescens (Baumaloe, Ewige Aloe)
  • Aloe ferox (Kap Aloe, Wilde Aloe)
  • Aloe variegata (Tigeraloe),
  • Aloe erinacea,
  • Aloe aristata,
  • Aloe plicatilis,
  • Aloe morijensis,
  • Aloe dichotoma.

Vorsicht bei Agaven

Wenn Agave mit Aloe vera verwechselt wird, kann es unangenehme Folgen haben. Beide Pflanzenarten sehen sich tatsächlich ähnlich. Der wesentliche Unterschied besteht nicht nur darin, dass die Agave nach der Blüte abstirbt, sondern vor allem in den in der jeweiligen Pflanze enthaltenen Wirkstoffen.

Während der Saft der Agave hauptsächlich zur Herstellung des mexikanischen Nationalgetränks Pulque und ihre Faser zur Gewinnung von Sisal verwendet werden, ist das in den Blättern der Aloe vera enthaltene Gel ein alt bewährtes Mittel zur Hautpflege und wird außerdem zur Behandlung von diversen Hauterkrankungen eingesetzt. Wer mit dem aufgeschnittenen Blatt einer Agave seinen Sonnenbrand lindern möchte, wird zu seinem Leid feststellen, dass das Brennen sich noch verstärkt.

Tipps

Alle im Handel erhältlichen Aloe-Pflanzen sind ausgesprochen pflegeleicht, sodass sie sich gut für Menschen eignen, die wenig Zeit haben. Wenn man das Gießen vergisst, stört es Aloe dank ihrer Speicherorgane nicht.

Beiträge aus dem Forum

  1. Andreas
    Frage
    Andreas
    Plauderecke
    Anrworten: 0
  2. Elfie
    Kirschbaum
    Elfie
    Gemüse- & Obstgarten
    Anrworten: 1