So halten Sie Ahorn auf Größe eines Strauchs

Den Ahorn können Sie nicht nur als großen Baum halten. Mit der richtigen Sorte stehen Ihnen auch Pflanzen zur Verfügung, deren Größe die eines Strauchs nicht überschreitet.

ahorn-strauch-groesse
Wer den Ahorn als Strauch erziehen möchte, sollte eine kleinwüchsige Sorten wählen

Welcher Ahorn wächst auf Strauchgröße?

Auf Strauchgröße können Sie beispielsweise den Felsen-Ahorn, Roter Fächerahorn „Atropurpureum“ oder Schneeball-Ahorn halten. Die Größe dieser Sorten fallen unterschiedlich hoch aus. Vor allem Roter Fächerahorn „Atropurpureum“ ist für seine Verzweigungen bekannt. Diese führen zu einem strauchartigen Erscheinungsbild. Der Ahorn bietet Ihnen viele verschiedene Arten mit unterschiedlichen Eigenschaften.

Lesen Sie auch

Wie groß wird ein Ahornstrauch?

Die genaue Größe des Ahorns variiert je nach Sorte. Prüfen Sie also zunächst einmal die genaue Wuchshöhe, bevor Sie einen Ahorn zum Pflanzen auswählen. Einen Strauch können Sie auch durch Kombination mehrerer Ahornpflanzen anlegen. Die Wuchsbreite können Sie so gegenüber einem Ahorn (Acer) in Einzelstellung jedenfalls noch steigern.

Kann ich die Größe eines Ahornstrauchs steuern?

Ahorn ist schnittverträglich. Entsprechend können Sie die genaue Größe eines Strauchs sowohl in der Höhe wie auch in der Breite durch einen Rückschnitt steuern. Sie sollten diesen Rückschnitt jedoch mit einem gut desinfizierten Schnittwerkzeug vornehmen und die Wunden anschließend versorgen. Ansonsten könnten die Schnittstellen der Pflanze eine Pilzinfektionen eine Angriffsfläche bieten.

Tipp

Auch in Kübelpflanzung wirkt ein Strauch ansprechend!

Viele Gärtner nutzen Ahornsorten mit passender Größe auch als Kübelpflanze. Der Blattschmuck des Ahorns wirkt dank der markanten Form und der schönen Herbstfärbung sehr ansprechend. Manches Ziergehölz bringt im Kübel im Herbst sogar Purpurfarben in Ihren Garten.

Text: Ben Matthiesen
Artikelbild: richardjohnson/Shutterstock