Japanischer Fächerahorn begeistert in vielen Sorten

Der Japanische Fächerahorn – wozu auch Roter Fächerahorn gezählt wird – begeistert Gartenbesitzer und Balkongärtner gleichermaßen. Seine grazile Wuchsform sowie die intensive Laubfärbung lassen den exotischen Strauch ideal für eine Kultur in Garten oder Kübel erscheinen.

Fächerahorn Arten
Die verschiedenen Sorten des Fächerahorn unterscheiden sich u.a. in ihrer Blattfärbung und ihren Standortanforderungen

Fächerahorn begeistert mit buntem Laub

Das schönste Attribut des Japanischen Fächerahorns ist natürlich das Blattwerk, das sehr unterschiedlich gefärbt sein kann. Manche Sorten haben eine grüne Sommerfärbung, um dann im Herbst in leuchtendem Rot, Orange oder Gelb zu erstrahlen. Andere weisen gar eine bunte Laubfärbung auf oder zeigen bereits im Austrieb ein rötliches Blatt. Andere wiederum, wie Roter Fächerahorn, zeigen die gesamte Vegetationsperiode hindurch rotes Laub.

Lesen Sie auch

Die schönsten Sorten des Japanischen Fächerahorns

Insgesamt gibt es wohl etwa 150 verschiedene Arten und mehr als 500 Sorten des Japanischen Fächerahorns, einige der schönsten stellen wir Ihnen in der unten stehenden Tabelle einmal genauer vor.

Sorte Wuchsform Wuchshöhe Wuchsbreite Blattfarbe Herbstfärbung Besonderheiten
Arakawa baumartiger Großstrauch bis 400 cm bis 300 cm sattgrün leuchtend rot borkige Rinde
Osakazuki aufrechter Strauch bis 300 cm bis 250 cm dunkelgrün leuchtend rot große Blätter
Katsura aufrechter Strauch bis 120 cm bis 180 cm hellgrün leuchtend orange kleinbleibend
Beni komachi aufrechter Strauch bis 250 cm bis 200 cm im Austrieb lachsrot, im Sommer rot purpur bis lachsrot sehr gut für Kübel
Bloodgood Großstrauch bis 500 cm bis 600 cm leuchtend rot, im Sommer bräunlichrot leuchtend rot intensive Färbung
Orangeola ausladender Strauch bis 200 cm bis 300 cm im Austrieb orangerot, im Sommer braunrot orangerot herabhängende Zweige
Kotohime säulenförmig bis 200 cm bis 40 cm im Austrieb leuchtend rosa-orangerot, im Sommer grün leuchtend gelb ideal für Kübel
Butterfly strauchartig, fein verzweigt bis 160 cm bis 160 cm zweifarbig weiß-grün magentarot sehr feintriebige Sorte
Shishigashira aufrecht buschig bis 200 cm bis 100 cm sattgrün leuchtend gelb bis orangerot stark gekräuselte Blätter
Green Globe überhängend bis 200 cm bis 200 cm hellgrün rot sehr tief geschlitzte Blätter
Ki hachijo baumartiger Großstrauch bis 280 cm bis 350 cm frischgrün goldgelb gestreifte Rinde
Okushimo schlank aufrecht bis 250 cm bis 250 cm dunkelgrün gelborange eingerollte Blätter
Oridono nishiki schlank aufrecht bis 300 cm bis 170 cm unregelmäßig pinkrosa bis cremeweiß bunt mehrfarbiges Laub
Roter Stern straff aufrecht bis 250 cm bis 200 cm tief dunkelrot rot ideal als Solitär
Kagiri nishiki schlank aufrecht bis 180 cm bis 250 cm zweifarbig weiß-dunkelgrün rot unterschiedlich geformte Blätter

Tipp

Die intensive Blattfärbung zeigt sich leider nicht an jedem Standort gleichermaßen. Dabei hat jede Sorte ihre eigenen Vorlieben.

Text: Ines Jachomowski

Jetzt für unseren Newsletter anmelden

Erhalten Sie den monatlichen Newsletter von Gartenjournal in Ihr
E-Mail-Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.