Japanischer Fächerahorn begeistert in vielen Sorten

Der Japanische Fächerahorn - wozu auch Roter Fächerahorn gezählt wird - begeistert Gartenbesitzer und Balkongärtner gleichermaßen. Seine grazile Wuchsform sowie die intensive Laubfärbung lassen den exotischen Strauch ideal für eine Kultur in Garten oder Kübel erscheinen.

Fächerahorn Arten
Die verschiedenen Sorten des Fächerahorn unterscheiden sich u.a. in ihrer Blattfärbung und ihren Standortanforderungen
Nächster Artikel Fächerahorn bevorzugt sonnigen Standort – aber nicht immer

Fächerahorn begeistert mit buntem Laub

Das schönste Attribut des Japanischen Fächerahorns ist natürlich das Blattwerk, das sehr unterschiedlich gefärbt sein kann. Manche Sorten haben eine grüne Sommerfärbung, um dann im Herbst in leuchtendem Rot, Orange oder Gelb zu erstrahlen. Andere weisen gar eine bunte Laubfärbung auf oder zeigen bereits im Austrieb ein rötliches Blatt. Andere wiederum, wie Roter Fächerahorn, zeigen die gesamte Vegetationsperiode hindurch rotes Laub.

Die schönsten Sorten des Japanischen Fächerahorns

Insgesamt gibt es wohl etwa 150 verschiedene Arten und mehr als 500 Sorten des Japanischen Fächerahorns, einige der schönsten stellen wir Ihnen in der unten stehenden Tabelle einmal genauer vor.

SorteWuchsformWuchshöheWuchsbreiteBlattfarbeHerbstfärbungBesonderheiten
Arakawabaumartiger Großstrauchbis 400 cmbis 300 cmsattgrünleuchtend rotborkige Rinde
Osakazukiaufrechter Strauchbis 300 cmbis 250 cmdunkelgrünleuchtend rotgroße Blätter
Katsuraaufrechter Strauchbis 120 cmbis 180 cmhellgrünleuchtend orangekleinbleibend
Beni komachiaufrechter Strauchbis 250 cmbis 200 cmim Austrieb lachsrot, im Sommer rotpurpur bis lachsrotsehr gut für Kübel
BloodgoodGroßstrauchbis 500 cmbis 600 cmleuchtend rot, im Sommer bräunlichrotleuchtend rotintensive Färbung
Orangeolaausladender Strauchbis 200 cmbis 300 cmim Austrieb orangerot, im Sommer braunrotorangerotherabhängende Zweige
Kotohimesäulenförmigbis 200 cmbis 40 cmim Austrieb leuchtend rosa-orangerot, im Sommer grünleuchtend gelbideal für Kübel
Butterflystrauchartig, fein verzweigtbis 160 cmbis 160 cmzweifarbig weiß-grünmagentarotsehr feintriebige Sorte
Shishigashiraaufrecht buschigbis 200 cmbis 100 cmsattgrünleuchtend gelb bis orangerotstark gekräuselte Blätter
Green Globeüberhängendbis 200 cmbis 200 cmhellgrünrotsehr tief geschlitzte Blätter
Ki hachijobaumartiger Großstrauchbis 280 cmbis 350 cmfrischgrüngoldgelbgestreifte Rinde
Okushimoschlank aufrechtbis 250 cmbis 250 cmdunkelgrüngelborangeeingerollte Blätter
Oridono nishikischlank aufrechtbis 300 cmbis 170 cmunregelmäßig pinkrosa bis cremeweißbuntmehrfarbiges Laub
Roter Sternstraff aufrechtbis 250 cmbis 200 cmtief dunkelrotrotideal als Solitär
Kagiri nishikischlank aufrechtbis 180 cmbis 250 cmzweifarbig weiß-dunkelgrünrotunterschiedlich geformte Blätter

Tipps

Die intensive Blattfärbung zeigt sich leider nicht an jedem Standort gleichermaßen. Dabei hat jede Sorte ihre eigenen Vorlieben.

Text: Ines Jachomowski
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.