zucchini-sauer-einlegen
Sauer eingelegte Zucchini sind eine leckere Beilage

Zucchini sauer einlegen – Antipasti selbst gemacht

Die im Anbau eher anspruchslose Zucchini ist ein Kürbisgewächs und benötigt im Garten wenig Pflege. Trotzdem bringt sie im Sommer eine üppige Ernte. In der Regel sind immer so viele Zucchini auf einmal reif, dass man sie nicht verzehren kann. Da bietet sich die Möglichkeit an, das grüne Gemüse süß-sauer einzulegen und so für den Winter zu konservieren.

Zucchini süß-sauer einlegen

Das Einlegen in Essigwasser ist eine einfache Möglichkeit, verschiedene Gemüse, wie zum Beispiel Gurken, Paprika, Kürbis oder auch Zucchini zu konservieren. Für ein schmackhaftes Rezept sind nur wenige Zutaten erforderlich, die normalerweise in jedem Haushalt zu finden sich. Der Arbeitsaufwand hält sich in Grenzen.
Folgende Utensilien sollten vorhanden sein:

  • ein großer Kochtopf
  • ein Schaumlöffel
  • Gläser mit Schraub- oder Bügelverschluss, die vor der Verwendung in heißem Wasser sterilisiert werden müssen

Zutaten für eingelegte Zucchini

  • 2 kg Zucchini
  • 2 Zwiebeln
  • 750 ml Weißweinessig oder Apfelessig
  • 500 ml Wasser
  • 300 g Zucker
  • 2-3 EL Salz
  • 2 EL fertige Gurkengewürzmischung

Für solch eine Mischung können Sie auch selber verschiedene Gewürze zusammenstellen, wie zum Beispiel
Dill, Senfkörner, Koriander, Piment, Fenchelsamen, Nelken, Wacholderbeeren, Lorbeerblatt, Rosmarinzweige oder Thymian.
Je nach Geschmack, haben Sie die Möglichkeit, die Zucchini mit weiteren Gemüsen, wie Knoblauchzehen, kleine Zwiebeln oder einer Chilischote zu kombinieren.

Zucchini einlegen Schritt für Schritt

  1. Waschen Sie die Zucchini und entfernen Blüten- und Stielansatz.
  2. Schneiden Sie die Zucchini in mundgerechte Stücke. Bei großen Früchten empfiehlt es sich, diese zuvor längs zu teilen und die Kerne zu entfernen.
  3. Wollen Sie mit anderen Gemüsen kombinieren, werden auch diese geputzt und in Stücke geteilt.
  4. Kochen Sie den Essig mit Wasser, Zucker und Salz sowie allen Gewürzen in einem großen Topf auf.
  5. Geben Sie die Zucchini und auch das andere Gemüse hinzu und kochen alles etwa fünf Minuten.
  6. Nehmen Sie alle Gemüsestücke mit einem Schaumlöffel aus dem Sud und verteilen sie auf die bereitstehenden Gläser.
  7. Gießen Sie die Gläser mit dem heißen Sud randvoll und verschließen sie sofort. Sie können die Gläser für ein paar Minuten auf den Kopf stellen. So entsteht ein Vakuum im Glas und die Gefahr, dass Bakterien eindringen können verringert sich.
  8. Lassen Sie die Gläser vollständig auskühlen, bevor sie im Keller oder Vorratsraum verschwinden.

Süß-sauer eingelegte Zucchini sind im verschlossenen Glas mehrere Monate haltbar. Mit einer dekorativen Schleife verziert wird ein Glas mit den eingelegten Gartenfrüchten zum individuellen Mitbringsel für Freunde.

Text: Gartenjournal.net Artikelbild: zannaz/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. riji
    kirschbaum
    riji
    Obstbäume & Obstgehölze
    Anrworten: 1
  2. Andreas
    Kirschbaum
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 4
  3. Andreas
    Herbst
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 3