Wespen

Zitrone gegen Wespen: Wirksamkeit und Anwendungsmethoden

Artikel zitieren

Zitronen vertreiben mit ihrem Duft Wespen auf natürliche Weise. Erfahren Sie hier, wie Sie Zitronen zur effektiven Wespenabwehr einsetzen und welche Grenzen diese Methode hat.

zitrone-gegen-wespen
Den starken Geruch von Zitronen mögen Wespen nicht

Die Wirkung von Zitronen auf Wespen

Wespen meiden den Geruch von Zitronen, da sie diesen als unangenehm empfinden. Insbesondere die ätherischen Öle der Zitrone stören den Geruchssinn der Wespen. Diese Irritation führt dazu, dass Wespen Bereiche meiden, in denen der Zitronenduft deutlich wahrnehmbar ist. Eine Kombination aus Zitronen und Gewürznelken kann die abschreckende Wirkung zusätzlich verstärken.

Lesen Sie auch

Anwendungsmöglichkeiten von Zitronen gegen Wespen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Zitronen zur Wespenabwehr einzusetzen:

Zitronenscheiben

  • Zitronenscheiben: Schneiden Sie eine Zitrone in Scheiben und platzieren diese auf dem Tisch oder in der Nähe von Lebensmitteln. Der Duft der Zitronenscheiben wirkt abschreckend auf Wespen.
  • Zitronenscheiben mit Nelken: Stecken Sie mehrere Gewürznelken in die Schale der Zitronenscheiben. Diese Kombination verstärkt die abschreckende Wirkung.

Zitronensaft

  • Zitronensaft als Spray: Mischen Sie Zitronensaft mit Wasser und füllen Sie die Mischung in eine Sprühflasche. Besprühen Sie damit Bereiche, an denen Wespen häufig vorkommen. Testen Sie empfindliche Oberflächen vorher.
  • Zitronensaft zum Einreiben: Reiben Sie Oberflächen, auf denen Lebensmittel liegen, mit Zitronensaft ein. Der Duft hält Wespen davon ab, sich dem Essen zu nähern.

Ätherisches Zitronenöl

  • Duftlampe oder Diffusor: Geben Sie einige Tropfen ätherisches Zitronenöl in eine Duftlampe oder einen Diffusor. Der Duft verteilt sich im Raum und hält Wespen fern.
  • Getränkte Tücher: Tränken Sie kleine Tücher oder Wattepads mit ätherischem Zitronenöl und legen Sie diese in der Nähe von Fenstern oder Türen aus.

Vorteile der Verwendung von Zitronen

Die Verwendung von Zitronen bietet mehrere Vorteile:

  • Umweltfreundlich: Zitronen beeinträchtigen weder die Gesundheit von Menschen noch die Tierwelt.
  • Kostengünstig und leicht verfügbar.
  • Einfach anzuwenden ohne spezielle Ausrüstung.
  • Angenehmer Duft für Menschen.
  • Natürliche Inhaltsstoffe ohne chemische Zusätze.

Grenzen der Wirksamkeit

Obwohl Zitronen effektiv zur Wespenabwehr beitragen können, gibt es auch Grenzen dieser Methode:

  • Begrenzte Wirkungsdauer: Der Duft von Zitronen verflüchtigt sich schnell. Zitronenscheiben oder Zitronensaft müssen regelmäßig erneuert werden.
  • Eingeschränkte Wirkung: Die Wirksamkeit kann je nach Wespenart und deren individueller Empfindlichkeit variieren.
  • Keine dauerhafte Lösung: Wenn Wespen eine Nahrungsquelle bereits entdeckt haben, kehren sie trotz des Duftes oft zurück.
  • Nicht für große Flächen geeignet: Zitronen bieten nur auf kleinen Flächen effektiven Schutz.
  • Ergänzende oder alternative Abwehrmethoden können nötig sein.

Weitere Tipps zur Wespenabwehr

Zusätzlich zu Zitronen können Sie weitere Maßnahmen ergreifen, um Wespen fernzuhalten:

  • Lebensmittel abdecken: Decken Sie freiliegende Lebensmittel im Freien immer ab, um Wespen nicht anzulocken.
  • Süße Getränke vermeiden: Halten Sie süße Getränke im Freien abgedeckt, da sie Wespen besonders anziehen.
  • Ruhe bewahren: Bleiben Sie ruhig und schlagen Sie nicht nach den Wespen.
  • Nester entfernen lassen: Lassen Sie Wespennester in der Nähe des Hauses von einem Fachmann sicher entfernen.
  • Ablenkfütterung: Platzieren Sie in einiger Entfernung kleine Portionen reifer Früchte oder Fleisch, um Wespen abzulenken.
  • Pflanzen nutzen: Stellen Sie Pflanzen wie Lavendel, Rosmarin oder Tomaten im Garten oder auf dem Balkon auf, da Wespen deren Geruch meiden.
Bilder: IngridHS / Shutterstock