Wie oft sollte ich meine Zimmerpalme umtopfen?

Auch für Zimmerpalmen ist ein guter und geeigneter Boden wichtig, damit die Pflanze angemessen wächst und gesund bleibt. Wie bei allen Zimmerpflanzen spielt dabei natürlich auch ein passendes Pflanzgefäß eine große Rolle. Daher sollten Zimmerpalmen rechtzeitig umgetopft werden.

Zimmerpalme Topfgröße
Es ist ratsam, die Zimmerpalme gleich nach dem Kauf umzutopfen
Früher Artikel Wie muss ich meine Zimmerpalme gießen? Nächster Artikel Leidet die Zimmerpalme häufig unter Krankheiten?

Der richtige Zeitpunkt zum Umtopfen

Am besten topfen Sie Ihre Zimmerpalme direkt nach dem Kauf zum ersten Mal um, denn oft werden im Handel zu kleine Pflanzgefäße verwendet. Dies spart Platz beim Transport und in den Geschäften. Später reicht es, die langsam wachsende Palme etwa alle drei bis vier Jahre umzutopfen.

Steht eine Zimmerpalme in einem zu kleinen Gefäß, dann wächst sie noch langsamer als sie es gewöhnlich schon tut. Bis zu einem gewissen Grad lässt sich dieser Effekt nutzen. So halten Sie Ihre Palme in einer handlichen Größe. Auf Dauer leidet jedoch ihre Widerstandskraft, selbst bei sonst guter Pflege.

Das sollten Sie beim Umtopfen Ihrer Zimmerpalme beachten

Wenn die Wurzeln langsam aus der Erde herauswachsen, dann ist es höchste Zeit, Ihrer Zimmerpalme einen neuen Topf zu gönnen. Das gewählte Gefäß sollte eine gewisse Standfestigkeit haben, denn auch wenn Palme meistens langsam wachsen, erreichen sie eine gewisse Größe. In einem zu großen Topf fühlen sich manche Arten der Zimmerpalme jedoch auch nicht wohl.

Frische Blumen- oder Palmenerde enthält ausreichend Nährstoffe, so dass Sie bei Ihrer umgetopften Zimmerpalme einige Zeit auf zusätzliche Düngergaben verzichten können. Wird sie zu reichlich gegossen oder gedüngt, dann reagiert sie unter Umständen mit gelben Blättern darauf.

Das Wichtigste in Kürze:

  • am besten direkt nach dem Kauf umtopfen
  • später etwa alle drei bis vier Jahre
  • je kleiner der Topf ist, desto langsamer wächst die Zimmerpalme
  • höchste Zeit zum Umtopfen: sobald die Wurzeln aus der Erde ragen

Tipps

Palmen müssen nicht so oft umgetopft werden wie viele andere Zimmerpflanzen, spätestens jedoch, wenn ihre Wurzeln aus der Erde wachsen.

Text: Ursula Eggers

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.