Vorgarten pflegeleicht gestalten – Tipps & Ideen zum Nachpflanzen

Zwei Komponenten treiben im Vorgarten den Pflegeaufwand in die Höhe: unablässig sprießendes Unkraut und ein anspruchsvoller Rasen. Dieser Ratgeber erklärt, wie Sie beide Faktoren eliminieren und einen pflegeleichten, geschmackvollen Vorgarten anlegen.

vorgarten-pflegeleicht-gestalten
Kies oder Mulch erleichtern die Arbeit im Vorgarten

Planung und Vorbereitungsarbeiten

Eine maßstabsgetreue Zeichnung stellt die Weichen zu einem gelungenen Vorgarten, der alle wichtigen Aspekte berücksichtigt. Je konkreter Sie planen, desto besser halten Sie überdies die Kosten unter Kontrolle. Bevor Sie sich dem kreativen Teil der Arbeiten widmen können, nehmen Sie lauerndes Unkraut aufs Korn mit diesen Vorbereitungsarbeiten:

  • Die gesamte Fläche räumen und einebnen
  • Alten Rasen abschälen, Steine, Wurzeln und alles Unkraut sorgfältig entfernen
  • Unkrautvlies (28,90€ bei Amazon*) mit einer Stärke von 80 bis 150 g/m² verlegen
  • Mit torffreier Blumenerde oder gesiebter Gartenerde bedecken

Lesen Sie auch

Sofern Sie einen Vorgarten anlegen mit gepflasterten Flächen oder Kiesbeeten, heben Sie die Erde 20 cm tief aus, bevor Sie Unkrautfolie verlegen.

Idee für einen pflegeleichten Vorgarten zum Nachpflanzen

Der folgende Pflanzvorschlag beschreibt, wie Sie einen pflegeleichten Vorgarten anlegen. Statt Unkraut und Rasen gedeihen hier hinter einer schönen Abgrenzung unkomplizierte Pflanzen in hellen Farben und mit formschönen Blattstrukturen. Lassen Sie sich hier inspirieren:

  • Als Sichtschutz: Hainbuchensträucher im Wechsel mit magentaroten Elementen aus Fichte, Lärche oder Robinie
  • Den Eingang flankieren immergrüne Stechpalme (Ilex) ‘Silver Queen’ und Kirschlorbeer (Prunus laurocerasus) ‘Otto Lykens
  • Für sommerliche Blütenpracht sorgen Pfeifenstrauch (Philadelphus) ‘Schneesturm’ und Ballhortensie ‘Annabelle’
  • Hausbaum ist die Trauben-Kirsche (Prunus padus) ‘Albertii’ mit weißen Frühlingsblüten und schwarz-roten Früchten
  • Storchschnabel (Geranium) ‘Biokovo’ und Schaumblüte (Tiarella cordifolia) ‘Brandywein’ liegen dem Hausbaum zu Füßen

Im Familienhaushalt darf ein Platz für die Kinder zum Spielen nicht fehlen. Perfekt geeignet ist eine gepflasterte Fläche, deren Mittelpunkt ein Zwergobst-Stämmchen bildet, wie Süßkirsche (Prunus avium ‘Stella Compact’). Als kreativer Blickfang dient eine magentarote Pflanzschale neben der Eingangstüre, dekorativ bepflanzt mit dem pflegeleichten Ziergras Teppich-Japan-Segge (Carex morowii) ‘Silver Sceptre’.

Tipps

Beziehen Sie die Fassade ein in die kreative Vorgartengestaltung. Das gelingt, indem Sie ein Rankgitter anbringen, damit sich hier Clematis, Rosen, Schwarzäugige Susanne oder Hortensien mit wunderschönen Blüten in Szene setzen. Die zusätzliche Pflanzfläche lässt den kleinen Vorgarten größer erscheinen, als er tatsächlich ist.


Text: Paula Jansen
Artikelbild: Artazum/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.