Die richtige Temperatur für die Tulpe

Die Tulpe gilt als relativ pflegeleichte und robuste Pflanze. Dennoch ist auch dieses Gewächs nicht uneingeschränkt winterfest. Sie benötigt speziell beim Auspflanzen sowie beim Überwintern und Übersommern angenehme Temperaturen, wodurch sie problemlos auskeimen kann.

tulpen-temperatur
Tulpenzwiebeln sollten bei etwa 15 Grad gesetzt werden

Welche Temperaturen benötigt die Tulpe für ihr Wachstum?

Die Tulpenzwiebeln sollten nicht in frostigen Böden ausgepflanzt werden. Dies kann das Wachstum der Pflanze beeinträchtigen. Im Winter benötigt die frische Zwiebel Temperaturen von etwa 15 bis 16 Grad gelten hierbei als optimal. Die mehrjährige Tulpe sollte im Winter ausreichend bedeckte werden, wenn sie sich im Außenbereich befindet. Hierfür kann Lauberde und Reisig verwendet werden. Tannenzweige können zudem über die Pflanze gelegt werden, um den Frost von der Zwiebel bestmöglich fernzuhalten.

Tipp

Regelbare Temperaturen für die Tulpe

Im Außenbereich kann die Temperatur, welche die Tulpe benötigt nur sehr schwer geregelt werden. Aus diesem Grund ist eine Übersiedlung in einen Blumentopf ratsam. Somit wird ein Gefrieren der Tulpe verhindert. Dieser kann an unterschiedlichen Orten aufbewahrt werden. Der Keller ist hierfür meist am besten geeignet, da es sich um einen mäßig beheizten, trockenen und dunklen Standort handelt.

Text: Isabella Taller
Artikelbild: gorillaimages/Shutterstock