Einen attraktiven Terrassen Sichtschutz selber bauen

Eine Terrasse kann bei schönem Wetter während der warmen Monate des Jahres zum "verlängerten Wohnzimmer" an der frischen Luft werden. In dicht besiedelten Wohngebieten oder in einem Reihenhaus sollte aber über einen geeigneten Sichtschutz nachgedacht werden, um inmitten neugieriger Nachbarn für etwas Privatsphäre zu sorgen.

terrassen-sichtschutz-selber-bauen
Bepflanzte Holzvorrichtungen sind ein schöner natürlicher Sichtschutz

Flexibilität durch Pflanztröge und Seitenmarkisen

Manche Terrassenbesitzer stehen durchaus vor der Qual der Wahl, ob sie lieber ungestörte Privatsphäre oder doch auch die seitlich einfallende Morgen- oder Abendsonne auf der eigenen Terrasse genießen wollen. In einem solchen Fall können Sie auf Flexibilität setzen und sich beispielsweise für die Montage einer Seitenmarkise aus PVC-Gewebe entscheiden. Diese können Sie je nach Bedarf dann entlang der Seitenlinie spannen oder auch wie eine Markise einfach eingefahren lassen. Als natürliche Variante bieten sich Pflanztröge mit Klettergerüst für dekorative Kletterpflanzen an. Diese können fallweise umgestellt und verrückt werden, wenn sie nicht zu groß und schwer dimensioniert sind.

Die Terrasse mit einer Sichtschutzwand aus Stein gemütlicher gestalten

Besonders dauerhaft lässt sich der gewünschte Sichtschutz entlang einer Terrasse realisieren, wenn eine Steinmauer errichtet wird. Gerade im Terrassenbereich würde es sich dabei auch anbieten, gleich einen gemauerten Grill in den Verlauf der geplanten Steinmauer zu integrieren. Allerdings müssen vor einer solchen Baumaßnahme genaue Erkundigungen über die vor Ort zutreffenden Genehmigungs- und Sicherheitsvorschriften eingeholt werden. Etwas unkomplizierter kann es in manchen Fällen sein, quasi in Fertigbauweise eine Steinmauer aus Gabionen aufschichten zu lassen. Sichtschutzmauern aus Stein haben den Vorteil, dass sie auch kühle Windböen wirksam von der Terrasse abschirmen und bei einer Südausrichtung als Wärmespeicher für die Sonnenwärme fungieren können.

Selbst einen Sichtschutz aus Holz für die Terrasse bauen

Mit vorgefertigten Sichtschutzelementen aus dem Baumarkt lässt sich innerhalb weniger Stunden ein durchaus ästhetisch ansprechender Sichtschutz für eine Terrasse realisieren. Soll dieser über Erdreich hinweg errichtet werden, bietet sich das Einschlagen eiserner Bodenhülsen in das Erdreich an. Diese geben den zwischen den Holzelementen aufzustellenden Vierkanthölzern sicheren Halt und bewahren diese ein Stück weit vor dem Verfaulen. Wird der Sichtschutz über gepflasterten Boden hinweg geführt, so sollten mit einem Spezialbohrer entsprechende Schrauben und Metallwinkel angebracht werden, da dann die Pflastersteine selbst als Fundament für den Sichtschutzzaun dienen. Sichtschutzwände aus Paletten sehen besonders dekorativ aus, wenn auch die Terrassenmöbel selbst aus Paletten angefertigt werden.

Tipps

Hochbeete mit Seitenwänden aus Holz unterliegen in der Regel keinen besonderen Bau- und Abstandsvorschriften. Diese stellen also eine elegante Notlösung dar, um eine Terrasse in einem kleinen Garten wirksam vor neugierigen Blicken abzuschirmen.

Text: Alexander Hallsteiner
Artikelbild: Hannamariah/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.