Einen Sichtschutz aus Paletten oder Zweigen günstig selber bauen

Oft wird ein hübsch angelegter Garten hinter dem Eigenheim erst mit einem gewissen Gefühl der Privatsphäre zu einer wahren Oase der Erholung in den warmen Monaten des Jahres. Selbst wenn dafür nicht wirklich ein nennenswertes Budget zur Verfügung steht, kann mit kreativen Ideen auch für wenig Geld ein dekorativer Sichtschutz entstehen.

sichtschutz-selber-bauen-guenstig
Ein Sichtschutzzaun aus Zweigen kostet wenig und sieht hübsch aus

Einen Sichtschutz aus Zweigen flechten oder Schilfmatten verwenden

Grundsätzlich lässt sich ein Sichtschutz mit einer naturnahen Optik relativ leicht aus dem Schnittmaterial bestimmter Pflanzen anfertigen. So eignen sich für das Flechten eines Sichtschutzzauns beispielsweise die langen, geraden Zweige folgender Pflanzenarten:

  • Haselnuss
  • Pappel
  • Weide

Insbesondere Sichtschutzzäune aus Weidenzweigen sind sehr beliebt, da die vertikal in die Erde gesteckten Zweige in der Regel wie von selbst Wurzeln bilden und der aus Schnittmaterial erstellte Sichtschutz so mit der Zeit zu einem lebenden Sichtschutz wird. Relativ günstig sind aber auch Sichtschutzmatten aus Schilfrohr oder getrockneten Weidenzweigen zu bekommen. Diese müssen allerdings durch entsprechende Haltepfosten fest verankert werden, um nicht bei stärkerem Wind gleich davonzufliegen.

Absolut im Trend: der Sichtschutz aus Paletten

Recycling ist schick und absolut im Trend der Zeit liegt es daher auch, sich einen Sichtschutz aus gebrauchten Paletten selbst zu bauen. Oft lassen sich diese noch verwenden, wenn sie für die Logistikbranche bereits zu viele Gebrauchsspuren aufweisen. Achten Sie allerdings darauf, möglichst keine Paletten mit Schadstoffrückständen für den Sichtschutzbau mit Paletten zu verwenden. Wenn ein hoher Sichtschutz aus mehr als einer Reihe Paletten übereinander gebaut werden soll, ist unbedingt auf eine solide Montage an entsprechenden Haltepfosten zu achten. Sonst kann es durch das nicht unbeträchtliche Eigengewicht der Holzpaletten mitunter zu schweren Unfällen kommen.

Schnell und günstig: Kletterpflanzen am gespannten Netz

Wenn man mit einem Sichtschutz die Mülltonnen oder den Kompost verdecken möchte, dann soll es in der Regel schnell gehen. Sie können in einem solchen Fall einfach ein halbwegs stabiles Netz zwischen zwei Holzpfosten oder Bäumen spannen und daran Bohnen oder schnellwüchsige einjährige Kletterpflanzen emporranken lassen.

Tipps

Ein Sichtschutz aus Paletten lässt sich auch als „lebende Wand“ begrünen, wenn in die Querstreben der Paletten kleine Pflanzbehälter für Kräuter oder Blumen integriert werden. Aufgrund der exponierten Klimabedingungen an einer Wand müssen diese aber sehr regelmäßig bewässert werden, wofür sich ein automatisches Tropfsystem anbietet.

Text: Alexander Hallsteiner
Artikelbild: kostrez/Shutterstock
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.