Braune Blätter an der Strelizie – völlig normal?

Braune Blätter trüben das sonst so makellose und sattgrüne Antlitz der Papageienblume. Sehen lassen sie krank erscheinen und vermuten, dass etwas an der Pflege nicht stimmt. Welche Gründe stecken wirklich dahinter?

Strelitzie wird braun
Alte Blätter der Strelitzie werden braun

Normale Alterungserscheinung

Oftmals sind wenige braune Blätter an der Strelitzie eine normale Alterungserscheinung. Das Blattwerk dieser immergrünen Tropenpflanze erneuert sich im Laufe der Jahre. Manchmal im Frühjahr, manchmal im Winter… Einzelne Blätter werden braun und vertrocknen.

Weitere Gründe: falscher Standort und fehlerhafte Pflege

Doch auch folgende Aspekte können zu braunen Blättern bei der Strelitzie führen:

  • Zugluft
  • zu nasse Erde (ggf. Wurzelfäule)
  • zu trockene Erde
  • zu warme Überwinterung
  • Überangebot an Dünger
  • zu plötzliche starke, direkte Sonneneinstrahlung (Sonnenbrand)

Tipps

Schneiden Sie die braunen Blätter nicht ab, sondern warten Sie bis die Blätter vertrocknet sind und reißen Sie sie dann mit einem Ruck aus!

Text: Anika Gütt

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.