Wann setzt die Blütezeit der Strelitzie ein?

Exotisch, erfrischend, farbenfroh - das sind sie, die Blüten der Strelitzie, die ihr nicht umsonst den Beinamen Papageienblume eingebracht haben. Wann ist es soweit, wann präsentieren sich die Blüten der Strelitzie im Topf?

Wann blüht die Strelitzie?
Die Strelitzie blüht bei uns meist im Sommer

Blütezeit: Meistens im Sommer

Der Großteil der Strelitzien, die hierzulande im Topf als Zimmerpflanzen kultiviert werden, erblüht im Laufe des Sommers. Warum? Weil die Pflanze jede Menge Wärme und Licht braucht, um zum Blühen motiviert zu werden.

Die Blütezeit dauert gewöhnlich 4 bis 6 Wochen an. Das ist ein langer Zeitraum, den diese Pflanze dem aufeinanderfolgenden, langsamen Öffnen ihrer Blütenkronblätter zu verdanken hat. Auch das sollten Sie über die Blütezeit wissen:

  • dauert circa 4 Jahre bis die Strelitzie erstmals erblüht
  • Ausbleiben der Blüte bei schlechten Lichtverhältnissen
  • seltener beginnt die Blüte im März

Tipps

Nach der Blüte können Sie die Blüten der Papageienblume am Ansatz abschneiden.

Text: Anika Gütt
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 5/5. 1 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.