Silberzwiebeln einlegen – Rezept und Anleitung

Silberzwiebeln sind 15 bis 30 Zentimeter große Speisezwiebeln, die selten frisch angeboten werden. Umso besser, das kostbare Gemüse länger haltbar zu machen - zum Beispiel durch Einlegen. Wir zeigen Ihnen, wie's geht!

silberzwiebeln-einlegen
Silberzwiebeln werden in Weißweinessig eingelegt

Rezept zum Einlegen von Silberzwiebeln

Sie brauchen:

  • 400 g Silberzwiebeln
  • 400 ml Weißweinessig
  • 30 g Meersalz
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Senfkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • 10 schwarze Pfefferkörner
  • 4 Nelken
  • 4 Pimentkörner
  • Einmachhilfe
  • Wasser
  • 2 Einmachgläser
  • Schüsseln
  • Kochtopf

Tipps:

  • Silberzwiebeln haben eine dünne Außenhaut und sind deshalb sehr empfindlich. Beim Kauf sollten Sie darauf achten, nur makellose Zwiebeln zu nehmen – also solche ohne Druckstellen oder dunkle Flecken.
  • Um die eingelegten Silberzwiebeln zuverlässig vor Schimmel und Gärung zu bewahren, ist es sinnvoll, Einmachhilfe einzusetzen. Diese verlängert auch die Haltbarkeit.
  • Die Einmachgläser müssen absolut keimfrei – also steril – sein. Um dies zu gewährleisten, gehen Sie wie folgt vor:
  • Gläser gründlich mit Wasser und Spülmittel waschen.
  • In einen großen Topf stellen.
  • Topf mit reichlich Wasser befüllen (Gläser komplett bedecken).
  • Aufkochen und fünf Minuten kochen.
  • Gläser auf sauberem Küchenpapier trocknen lassen.
  • So legen Sie Silberzwiebeln richtig ein

    1. Schälen Sie die Silberzwiebeln vorsichtig ab.
    2. Legen Sie die geschälten Zwiebeln in eine Schüssel.
    3. Füllen Sie Meersalz und 500 Milliliter Wasser in die Schüssel. Achten Sie darauf, dass Ihre Silberzwiebeln komplett mit der Salzlake bedeckt sind.
    4. Decken Sie die Schüssel mit einem Deckel oder Tuch ab.
    5. Lassen Sie das Ganze 24 Stunden an einem dunklen, trockenen Ort ziehen.
    6. Gießen Sie die Zwiebeln mithilfe eines Siebs ab.
    7. Bereiten Sie sämtliche Gewürze vor (die Senfkörner, die Lorbeerblätter, die Pfefferkörner, die Nelken und die Pimentkörner) und mischen sie in einer Schüssel ineinander.
    8. Schichten Sie abwechselnd Silberzwiebeln und Gewürze in die sterilen Einmachgläser.
    9. Füllen Sie 200 Milliliter Wasser, den Weißweinessig, den Honig sowie die Einmachhilfe in den Kochtopf.
    10. Kochen Sie den Mix auf.
    11. Lassen Sie den Sud fünf Minuten kochen.
    12. Gießen Sie die Flüssigkeit über die Silberzwiebeln und Gewürze in die Einmachgläser, und zwar randvoll.
    13. Verschließen Sie die Gläser sofort fest.
    14. Platzieren Sie die Einmachgläser mit den eingelegten Silberzwiebeln an einem kühlen und dunklen Ort.
    15. Lassen Sie das Gemisch mindestens drei bis vier Wochen ziehen.

    Tipps

    Die eingelegten Silberzwiebeln sind im Kühlschrank meist bis zu drei Wochen haltbar.

    Text: Gartenjournal.net
    Artikelbild: AJCespedes/Shutterstock
    Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
    Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.