Perlzwiebeln einlegen – Rezept und Anleitung

Grundsätzlich können Sie eingelegte Perlzwiebeln im Supermarkt kaufen. Jedoch sind diese fertig vorbereiteten "Cocktails" oftmals sehr uninspiriert zusammengestellt und damit nicht besonders schmackhaft. Deshalb empfiehlt es sich, Perlzwiebeln selber einzulegen. Unsere Rezeptidee zeigt Ihnen eine überaus pikante Variante, die sich wunderbar zu Gemüse- oder Fleischgerichten servieren lässt.

perlzwiebeln-einlegen
Perlzwiebeln lassen sich mit Kräutern lecker verfeinern

Rezept zum Einlegen von Perlzwiebeln

Sie brauchen:

  • 600 g Perlzwiebeln
  • 250 ml Weißweinessig
  • 75 g Meersalz
  • 3 EL Zucker*
  • 3-4 scharfe Chilischoten
  • 2 EL Senfkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 EL Fenchelsamen
  • Wasser
  • Einmachgläser**
  • Schüssel (mit Deckel)
  • Kochtopf

* Wir raten Ihnen, trotz der geringen Menge auf normalen Kristallzucker zu verzichten und stattdessen Birkenzucker zu verwenden. Dieser erzielt quasi denselben Süßungseffekt, ist Ihrer Gesundheit aber zuträglicher.

** Die Einmachgläser müssen steril sein (gründlich mit Wasser und Spülmittel abwaschen, dann in großem Topf mit Wasser bedecken, etwa fünf Minuten kochen und dann auf einem sauberen Küchenpapier trocknen lassen).

So legen Sie Perlzwiebeln richtig ein

  1. Blanchieren Sie die Zwiebeln zunächst 30 Sekunden lang in kochendem Wasser.
  2. Gießen Sie die Perlzwiebeln mithilfe eines Siebs ab.
  3. Schrecken Sie die Zwiebeln kurz mit kaltem Wasser ab.
  4. Schälen Sie die Perlzwiebeln. Durch die Vorbereitungsmaßnahmen geht das im Normalfall leicht von der Hand.
  5. Füllen Sie die geschälten Zwiebeln in eine Schüssel.
  6. Fügen Sie Meersalz und einen Liter Wasser hinzu.
  7. Decken Sie die Schüssel mit einem Deckel oder Tuch ab.
  8. Stellen Sie das Ganze an einen dunklen Ort.
  9. Lassen Sie das Zwiebel-Salz-Wasser-Gemisch zugedeckt 24 Stunden ziehen.
  10. Gießen Sie die Zwiebeln ab.
  11. Bereiten Sie die Gewürze vor (Chilischoten, Senfkörner, Lorbeerblätter und Fenchelsamen bereitlegen sowie gegebenenfalls waschen und klein schneiden).
  12. Füllen Sie den Weißweinessig, den Zucker und sämtliche Gewürze in den Kochtopf.
  13. Geben Sie 100 Milliliter Wasser dazu.
  14. Werfen Sie nun auch die Perlzwiebeln in den Topf.
  15. Kochen Sie das Gemisch auf.
  16. Lassen Sie den Mix je nach Zwiebelgröße zwei bis fünf Minuten kochen.
  17. Nehmen Sie den Topf von der Kochstelle.
  18. Füllen Sie den Sud inklusive der Perlzwiebeln randvoll in die sterilisierten Einmachgläser.
  19. Verschließen Sie die Gläser sofort fest.
  20. Platzieren Sie die Einmachgläser mit den eingelegten Perlzwiebeln an einem dunklen und kühlen Ort.
  21. Lassen Sie das Ganze mindestens drei bis vier Wochen ziehen.

Tipps

Die pikant eingelegten Perlzwiebeln halten sich im Kühlschrank in der Regel bis zu drei Monate.

Text: Gartenjournal.net
Artikelbild: AJCespedes/Shutterstock
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.