Wann blüht das Schleierkraut?

Je nach Sorte blüht das Schleierkraut in Zeit zwischen Mai und Oktober. Die Blütenfarbe ist meist weiß, manchmal auch rosa. Schleierkraut eignet sich hervorragend als Füllmaterial für Blumensträuße und kann auch prima getrocknet werden.

Wann blüht Schleierkraut?
Das Polster-Schleierkraut 'Rosa Schönheit' blüht von Mai bis Juli

Wann blühen die verschiedenen Sorten Schleierkraut?

Das Polster-Schleierkraut ´Rosa Schönheit´ blüht von Mai bis Juli dunkelrosa. Es wird nur etwa 10 cm hoch. Besonders lange blüht die gefüllte Sorte ´Flamingo´. Es erfreut Sie bis in den Oktober mit rosaroten gefüllten Blüten. Zartrosa Blüten trägt die Sorte ´Rosenschleier´. Sie blüht von Juni bis August, ist besonders winterhart und wird etwa 30 – 40 cm groß.

Tipps für eine schöne Blüte:

  • sonniger bis maximal halbschattiger Standort
  • eher trockener Boden
  • Staunässe unbedingt vermeiden

Tipps & Tricks

Wenn Ihr Schleierkraut (lat. Gypsophila paniculata) nicht schön blüht, dann überprüfen Sie den Boden. Ist er zu feucht, dann leidet die Blüte oder bleibt ganz aus.

Text: Ursula Eggers
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.