Tipps zur Pflege der Schildkrötenpflanze

Die Schildkrötenpflanze (Dioscorea elephantipes) verdankt ihren Namen dem ungewöhnlichen Aussehen ihrer Speicherorgane, die an den Panzer einer Schildkröte erinnern. Die Sukkulente ist eine Rarität, deren Pflege eher in die Hände eines Gartenexperten gehört. So pflegen Sie die Schildkrötenpflanze.

schildkroetenpflanze-pflege
Die Schildkrötenpflanze hat einen Panzer wie der einer Schildkröte

Was müssen Sie beim Gießen der Schildkrötenpflanze beachten?

  • Nicht zu nass halten!
  • Substrat vorher antrocknen lassen
  • Speicherorgan beobachten
  • weiches Wasser verwenden

Bevor Sie die Schildkrötenpflanze gießen, überprüfen Sie, ob das Substrat schon gut trocken ist. Zeigt das Speicherorgan Dellen, ist es höchste Zeit, etwas Wasser zu geben.

Lesen Sie auch

Gießen Sie vorsichtig. Das Innere des Wurzelballens soll gerade eben feucht sein. Staunässe ist schädlich. Halten Sie die Pflanze lieber zu trocken als zu nass.

Wie wird die Sukkulente gedüngt?

Gedüngt wird von Mai bis September. Verwenden Sie einen Flüssigdünger für Sukkulenten. Reduzieren Sie die auf der Verpackung angegebene Menge leicht, um eine Überdüngung zu vermeiden.

Wann und wie schneiden Sie Schildkrötenpflanzen?

Eine Besonderheit der Schildkrötenpflanze ist es, dass die Ranken nur einjährig wachsen. Schneiden dürfen Sie die vertrockneten Ranken erst, wenn die Blätter abgefallen sind.

Worauf müssen Sie beim Umtopfen achten?

Im Frühjahr sollten Sie überprüfen, ob die Schildkrötenpflanze noch genug Platz im Topf hat. Dafür topfen Sie sie aus und schütteln das alte Substrat ab. Untersuchen Sie, ob die Wurzeln gesund sind.

Setzen Sie die Pflanze bei Bedarf in einen größeren Topf. Erneuern Sie das Substrat. Geeignet ist Kakteenerde.

Welche Krankheiten und Schädlinge können auftreten?

Bei zu viel Nässe fault die Pflanze. Die Schildkrötenpflanze ist recht anfällig für Mehltau. Betroffene Stellen schneiden Sie heraus und behandeln die Pflanze anschließend mit einer Lösung aus frischer Milch und Wasser.

Blattläuse kommen häufiger vor. Ein Befall sollte sofort mit geeigneten Maßnahmen behandelt werden.

Wie pflegen Sie Schildkrötenpflanzen im Winter?

Die Schildkrötenpflanze verträgt keine niedrigen Temperaturen unter zwölf Grad. Spätestens, wenn die Ranken ihre Blätter verloren haben, stellen Sie die Pflanze an ihren Winterstandort. Dieser sollte dunkel gelegen sein und Temperaturen bis maximal 15 Grad bieten.

Damit die Schildkrötenpflanze nicht ganz austrocknet, benetzen Sie sie im Winter gelegentlich vorsichtig mit etwas Wasser.

Tipps

Die Schildkrötenpflanze lässt sich durch Samen vermehren. In Zimmerkultur entwickelt sie allerdings nur selten befruchtete Blüten, sodass Sie Saatgut gegebenenfalls beim Fachhändler besorgen müssen.


Text: Sigrid Hestermann
Artikelbild: Steve Lovegrove/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.