Welche Größe erreicht ein Elefantenfuß?

Der Elefantenfuß ist hierzulande als Zimmerpflanze bekannt und wegen seiner außergewöhnlichen Wuchsform auch beliebt. Ursprünglich kommt er aus Mexiko, wo er in tropischen aber trockenen Wäldern wächst. Dort kann er bis zu neun Meter groß werden.

elefantenfuss-groesse
In seinem Heimatland kann der Elefantenfuß bis 9 Meter hoch werden

Wie schnell wächst ein Elefantenfuß?

Der Elefantenfuß gehört zu den recht langsam wachsenden Pflanzen. Aus diesem Grund sind ansehnliche Exemplare im Handel auch ziemlich teuer. Es dauert schon einige Jahre, bis ein Elefantenfuß andere Zimmerpflanzen überragt. Der Zuwachs pro Jahr beträgt nur wenige Zentimeter. Dafür kann ein Elefantenfuß locker 80 oder 100 Jahre alt werden. Im Zimmer wird er kaum größer als 1,5 m.

Lesen Sie auch

Wie pflege ich den Elefantenfuß optimal?

Mit guter Pflege und einem sorgfältig gewählten Standort geben Sie Ihrem Elefantenfuß optimale Wachstumsbedingungen. Er brauchtnur wenig Wasser, aber unbedingt viel Licht. Denn er bekommt schnell mal einen Sonnenbrand. Fenster Richtung (Süd-)Westen oder (Süd-)Osten sind daher gut für den Elefantenfuß geeignet. Ein direkt nach Süden ausgerichtetes Fenster sollte über Mittag unbedingt die Möglichkeit zur Beschattung bieten.

Kann ich das Wachstum beeinflussen?

Auch wenn dies logisch erscheint sollten Sie den Elefantenfuß nicht übermäßig düngen, denn reichlich Dünger heißt nicht automatisch reichlich Wachstum. Eher das Gegenteil ist der Fall, Überdüngung kann Ihrem Elefantenfuß erheblich schaden. Er gehört zu den Sukkulenten und benötigt weder viele Nährstoffe noch viel Wasser.

Ein sehr groß gewählter Topf regt meistens das Wachstum der Wurzeln an. Der Elefantenfuß steckt dann all seine Energie in das Wurzelwachstum und wächst nicht oberirdisch. Ein passender Topf sollte etwa zwei bis drei Zentimeter größer sein als der Stammdurchmesser an seiner dicksten Stelle.

Das Wichtigste in Kürze:

  • maximale Größe in Mexiko: ca. 9 m
  • maximale Größe als Zimmerpflanze: etwa 1,5 m, selten bis zu 2 m
  • sehr langsam wachsend
  • wird bis zu 100 Jahre alt

Tipps

Auch bei bester Pflege wächst der Elefantenfuß nur langsam, dafür wird er jedoch sehr alt.

Text: Ursula Eggers
Artikelbild: Jerry Lin/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.