Regenwasser auffangen
Regenwasser ist eine wertvolle Resource, die sich zu sammeln lohnt

Regenwasser sammeln: Wenn schon Regenwassergebühr gezahlt werden muss…

Richtig, dann sollte das kostbare Nass auch für die Gartenbewässerung aufgefangen und benutzt werden. Die kommunalen Verwaltungen gehen ja seit einigen Jahren ausgesprochen kreative Wege, um an (noch) mehr Geld der steuerzahlenden Bewohner heranzukommen und erfanden die Niederschlagswassergebühr.

Ohne uns jetzt in den komplizierten Gebührenstrukturen zu verlieren: Trink- und Abwasserpreise explodieren vielerorts, sodass der Hausanschluss quasi zur Tabuzone für die Bewässerung der Gartenbeete geworden ist. Unser Lösungsansatz zur Beregnung ist zwar weit ab des voll automatisierten und fernüberwachten SmartHome-Mainstream, dafür jedoch alltagstauglich und ohne großartigen finanziellen Aufwand oder Programmierkenntnisse realisierbar. Erklärtes Ziel war, nicht mehr als 300,- Euro für einen Garten mit einer Gesamtgröße von gut 500 m2 zu investieren. Die Gesamtlösung zeigt das erste Bild.

Die Materialübersicht zur Regenwassersammelanlage

Regenwasser auffangen

IBC Container Regenwassertank mit 800 Liter Fassungsvermögen an der Rückwand des Hauses.

  • IBC Wassertank 800 l (gebraucht) gekauft bei rakuten.de für 70,39 Euro zzgl. 70,00 Euro Versand
  • Einhell GH-DP 7835 Schmutzwasserpumpe gekauft bei handwerker-versand.de für 44,48 Euro zzgl. 5,98 Euro Versand
  • 1“ Meterware Qualitätsgartenschlauch Wasserschlauch SUNFLEX bei OBI für 1,70 Euro
  • CMI Gartenschlauch 19 mm (3/4“) 25 Meter bei OBI für 32,99 Euro
  • 1 Schlauchverbinder von 1“ auf ¾“ White Line bei arbeitsbedarf24.de für 1,90 Euro zzgl. 2,90 Euro Versand
  • Fallrohrklappe Titanzink mit Sieb bei eBay für 14,77 Euro zzgl. 3,90 Euro Versand

Macht unterm Strich genau 249,01 Euro und funktionierte bei den Gewittergüssen Ende Juni und mit einer Dachfläche von ca. 45 m2 tadellos. Der Behälter war in knapp drei Stunden vollständig bis zur Oberkante gefüllt, sodass unser Fallrohr geschlossen werden konnte.

Rohrverbindung Wasserbehälter

Die PVC-Rohrverbindung zwischen Dachrinne und Regenwassertank lässt sich horizontal verschieben und wird links und rechts lediglich mit je einem Mauerstein entsprechend der Stärke der austretenden Wassermenge passend justiert.

Fallrohr montieren

Die Montage der Fallrohrklappe war rasch erledigt. Der Größe der Klappe entsprechend wurde das Rohr ausgesägt, oben eingepresst und am unteren Ende wasserdicht verlötet.

Einhell-Schmutzwasserpumpe

Diese Wasserpumpe arbeitet überraschend gut

Die hohe Förderleistung wie auch der erzeugte Wasserdruck der Einhell-Schmutzwasserpumpe hat uns, ehrlich gesagt, ziemlich überrascht. Mit solchen Werten hätten wir in der Liga der unteren Preisklasse nicht gerechnet. Sie ist sehr robust gebaut, der Schwimmer arbeitet präzise und das Motorgeräusch ist im Betriebszustand kaum wahrnehmbar. Einige der wichtigsten technischen Daten der Einhell GH-DP 7835:

  • Aufnahmeleistung: 780 Watt
  • Fördermenge: 15.700 l/h
  • maximale Förderhöhe: 8 Meter
  • Eintauchtiefe: 7 Meter
  • Fremdkörper: bis 35 mm Durchmesser
  • Schaltpunkte EIN / AUS: 50 / 5 cm
  • Gewicht: 5,3 kg

Tipps & Tricks

Im praktischen Betrieb werden die Gartenbeete und alles, was sonst noch so wächst, wie Hecken, Bäume und Sträucher, ausschließlich manuell bewässert. Das heißt, der Schlauch ist vorn mit einer Spritzdüse ausgestattet, die relativ weit geöffnet ist. Angesichts von erzeugter Fördermenge und -druck halten wir es im Interesse einer möglichst langen Lebensdauer der Pumpe für besser, den Wasserfluss nicht übermäßig zu drosseln. Auch die Verwendung von ½“-Schläuchen oder den Anschluss eines Beregners würden wir von daher nicht empfehlen.

Text: Gartenjournal.net

Beiträge aus dem Forum