Hilfe für überlaufende Regentonnen

Eine Regentonne ist ein wichtiges Bestandteil bei der nachhaltigen Gartenpflege. Sie sparen nicht nur Kosten, indem Sie das gesammelte Regenwasser zum Blumen gießen oder auch für den Haushalt verwenden, sondern schonen gleichzeitig die Umwelt. Ärgerlich ist es nur, wenn Sie den Niederschlag nicht vollständig ausnutzen können, weil Ihre Regentonne bei zu viel Regen überläuft. Welche Möglichkeiten bestehen, um diesen Verlust zu verhindern, erfahren Sie auf dieser Seite.

regentonne-laeuft-ueber
Läuft eine Regentonne über, muss eine zweite her

Das Volumen anpassen

Noch vor dem Kauf sollten Sie sich überlegen, welches Volumen der Regentonne für Ihren Verbrauch angemessen ist. Prinzipiell gilt, je mehr Rasenfläche Sie besitzen, umso größer sollte Ihre Regentonne sein.
Für die genaue Berechnung spielen zwei Faktoren eine Rolle:

  • Die Regenmenge, die vom Dach fließt
  • Ihren Wasserbedarf

Lesen Sie auch

Aus dem Verhältnis dieser Komponenten ergibt sich das notwendige Fassungsvermögen Ihrer Regentonne.

Menge der gewonnenen Regenwassers berechnen

Statistiken zufolge liefert ein 25 Quadratmeter großes Dach jährlich 1000 Liter Wasser. Genau können weder Sie noch Experten den Werg natürlich nicht bestimmen. Immerhin lässt sich die Niederschlagsrate nie genau vorhersagen. Wenn Sie sich an diesem Richtwert orientieren, sind Sie aber auf der sicheren Seite.
Hinzu kommt allerdings die Verdunstung durch Sonneneinstrahlung. Daher empfiehlt es sich, die Regentonne an einem geschützten Platz aufzustellen. Zudem sollten Sie beim Kauf auf einen vorhandenen Deckel achten.

Den eigenen Wasserbedarf berechnen

Um Ihren Wasserbedarf zu bestimmen, orientieren Sie sich auf folgende Komponenten:

  • Den klimatischen Bedingungen Ihres Wohnorts
  • Der Größe Ihres Gartens
  • Den individuellen Wasserbedarf Ihrer Pflanzen

Um erneut einen statistisch ermittelten Wert zu nennen, kommen im Jahr etwa 60 Liter auf einen Quadratmeter. Am besten lesen Sie Ihren tatsächlichen Wasserverbrauch von Ihrem Wasserzähler ab.

Überlaufen verhindern

Darüber hinaus existieren zwei weitere Möglichkeiten, das Überlaufen zu verhindern:

  • Einen Überlaufschutz einbauen
  • Zwei Regentonnen (134,95€ bei Amazon*) miteinander verbinden

Zu den Anleitungen gelangen Sie, wenn Sie auf die entsprechenden Links klicken.

Text: Gartenjournal.net
Artikelbild: Doronov Oleg/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.