So runden Sie mit Rasen walzen die Pflege sinnvoll ab

Der Einsatz einer Rasenwalze beschränkt sich längst nicht auf den Bodenschluss von Saatgut. Tatsächlich vollenden Sie mit fachgerechtem Walzen eine ganze Palette von Pflegearbeiten. Erfahren Sie hier, wann und wie es sinnvoll ist, den Rasen zu walzen.

Rasen walzen
Früher Artikel Rasen erneuern – Einfach sanieren statt mühsamer Neuanlage Nächster Artikel Alten Rasen geschickt entfernen – die besten 4 Optionen

Walzen gleicht Unebenheiten nach dem Mähen aus

Auf Englischem Rasen werden Sie seltener mit dem Problem konfrontiert, als auf stark beanspruchtem Spiel- und Sportrasen. Nach dem Mähen erscheint das Grün immer noch holperig und uneben. Wie gut, wenn eine mit Sand oder Wasser gefüllte Rasenwalze bereitsteht. Führen Sie das Gerät einmal in Längs- und einmal in Querrichtung darüber, um den frisch gemähten Rasen wirksam zu glätten.

Vertikutieren, düngen und walzen gehen Hand in Hand

Unverzichtbare Maßnahme der Rasenpflege im Frühjahr stellt das gründliche Auskämmen von Moos und Unkraut dar mit anschließendem Düngen. Die Effizienz dieser Pflege wird noch erhöht mithilfe der Rasenwalze. So machen Sie es richtig:

  • Den Rasen möglichst kurz mähen
  • Das verunkrautete Grün im Schachbrettmuster vertikutieren
  • Innerhalb von 7 Tagen düngen mit einem organischen oder mineralisch-organischen Präparat
  • Den Rasen längs und quer walzen, um anschließend zu bewässern

Sofern Sie einen stark verdichteten Rasen nach dem Vertikutieren mit dem Aerifizierer durchlüften und sanden, fügen Sie idealerweise einen Durchgang mit der Walze zwischen den Arbeitsgängen ein.

Tipps

Um einen Rasen ohne Walze zu glätten, bedienen sich clevere Hobbygärtner des folgenden Tricks. Sie schnallen sich kurzerhand unter jeden Schuh ein Brett und laufen damit über den Rasen.

Walzen treibt Rasensamen zur Keimung an

Einen Rasen erfolgreich zu säen zählt zu den größten Herausforderungen in der Hobbygärtnerei. Damit die zarten Samen tatsächlich einen dichten Teppich bilden, müssen eine Vielzahl von Arbeitsschritten nahtlos ineinander greifen. Mit hinein in diesen ausgeklügelten Ablauf spielt das Walzen der Aussaat für den perfekten Bodenschluss. Wichtig zu beachten, dass Sie das frische Saatbeet ohne Zeitverzögerung walzen, damit die Keimung in Gang kommt.

Der richtige Umgang mit einer Rasenwalze

Die Rasenwalze ist ein nützliches Gartengerät, das dem fleißigen Gärtner die Pflege erleichtert. Für den richtigen Umgang sollten die folgenden Aspekte beherzigt werden, damit die Walze ihre Aufgabe perfekt erfüllt:

  • Vor dem Walzen alle Maulwurfshügel vom Rasen entfernen
  • Keine engen Kurven fahren, damit die Kanten nicht die Grasnarbe beschädigen
  • Leicht feuchter Rasen ist besser zu walzen als eine pulvertrockene Grasfläche

Arbeiten Sie mit einem wassergefüllten Gerät, sollte das Wasser vor dem Winter unbedingt abgelassen werden. Darüber hinaus ist es ratsam, nach jeder Verwendung die Walze von Erdresten gründlich zu reinigen.

Tipps

Ein Qualitätsmerkmal für gute Rasenwalzen wird mitunter unterschätzt. Die Rede ist von einem praktischen Schmutzabstreifer. Dieser hält aufgewirbelte Erde, Saatgut und Rasenstücke vom Anwender fern, indem das Material gleich wieder an den Boden abgegeben wird. So bleiben Gesicht und Kleidung sauber.

GTH

Text: Burkhard
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 5/5. 1 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.