Tricks um die Blüte der Primel lange zu erhalten

Ob in weiß, gelb, orange, rot, zartrosa, lila, magenta, blau oder mehrfarbig - ihr Facettenreichtum lässt keine Wünsche offen. Die Blüten von Primeln sehen immer gut aus. Doch was ist zu tun, um sie lange bewundern zu können?

Primel blüht
Je nach Sorte blüht die Primel im Winter oder im Frühjahr

Blütezeit von Primeln

Je nach Art erblühen Primeln zu unterschiedlichen Zeiten. Somit ergibt sich eine breite Spannweite der Blütezeit. Von Dezember bis April können die zwittrigen, radiärsymmetrischen und fünfzähligen Blüten präsent sein.

Auf das richtige Gießen und die Temperatur kommt es an!

Auf folgende Aspekte kommt es an:

  • großzügig gießen sobald die Blütenknospen zu sehen sind
  • Erde konstant feucht halten und mit kalkfreiem Wasser gießen
  • Temperatur zwischen 5 und 15 °C halten
  • halbschattiger bis schattiger Platz
  • alle 14 Tage düngen

Tipps & Tricks

Nach der Blüte können Primeln problemlos ausgepflanzt werden. Vielleicht erblühen sie im Garten ein zweites Mal zur Sommerzeit…

Text: Anika Gütt

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.