Pak Choi säen: So ziehen Sie ihn vor

Pak Choi kann ab April auf der Fensterbank vorgezogen werden, aber auch die Direktaussaat ins Freiland ist möglich. Erfahren Sie, was bei der Aussaat zu beachten ist und wie Sie Ihren jungen Pak Choi richtig pflegen.

Pak Choi säen
Pak Choi keimt schon nach zwei bis sieben Tagen
Früher Artikel Pak Choi im Garten anbauen Nächster Artikel Wann hat Pak Choi Saison?

Pak Choi aussäen

Bereits Anfang April können Sie Pak Choi säen. Dazu benötigen Sie lediglich das Saatgut, Gemüse- oder Anzuchtserde und Anzuchtsschälchen. Alternativ können Sie auch Eierkartons für die Anzucht verwenden.
Füllen Sie die Schälchen mit Erde und setzen Sie die Pak Choi-Samen 5mm bis 1cm tief in die Erde. Drücken Sie das Substrat leicht an und wässern Sie es, sodass es feucht ist, aber nicht im Wasser schwimmt.
Stellen Sie dann Ihre Schälchen an einen warmen, hellen Ort. 16 bis 18 Grad sind ideal für die Keimung.

Lesen Sie auch

Pak Choi keimt

Pak Choi kann bereits nach zwei Tagen keimen. Spätestens nach einer Woche sollten Sie die kleinen Keimlinge sehen können. Achten Sie besonders in dieser Phase darauf, dass das Substrat niemals austrocknet.

Pak Choi pikieren

Haben die Pflänzchen eine Höhe von etwa fünf Zentimeter erreicht, sollten Sie sie pikieren. Das ist natürlich nur dann notwendig, wenn Sie mehrere Samen in ein Schälchen gesät haben. Damit die Pflanzen sich nicht gegenseitig am Wachstum hindern, trennen Sie die einzelnen Pflänzchen vorsichtig voneinander. Dabei gehen Sie wie folgt vor:

  • Lockern Sie mit einem länglichen Gegenstand, z.B. einem stumpfen Messer oder einem Stöckchen die Erde um die Pflänzchen etwas auf.
  • Ziehen Sie dann vorsichtig an den Pflänzchen, die Sie herausholen wollen.
  • Lockern Sie mit dem Messer die Erde weiter auf und ziehen Sie die Pflanzen so aus dem Gefäß, dass Sie die zarten Wurzeln nicht verletzen.
  • Geben Sie dann die Pflanzen in ein neues Pflanzgefäß, sodass alle ausreichen Platz zum Wachsen haben.

Pak Choi auspflanzen

Nach den Eisheiligen können Sie Ihren Pak Choi ins Freiland pflanzen. Wenn Sie viele Schnecken im Garten haben, ist es sinnvoll, Schneckenzäune oder –ringe zu setzen, denn Schnecken mögen Pak Choi mindestens so sehr wie Sie.
Halten Sie beim Auspflanzen einen Pflanzabstand von mindestens 25cm von einer Pflanze zur nächsten ein.

Tipps

Alternativ können Sie Ihren Pak Choi auch direkt ins Freiland säen, allerdings erst ab Mitte Mai.

Text: Sara Müller

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.