September – Pflanzzeit für Narzissen

Narzissen - diese Blumen fungieren für viele Menschen als Boten des Frühlings. Wer sich in den eigenen vier Wänden oder im Garten an ihnen erfreuen will, kann sie problemlos pflanzen. Doch bleibt die Frage nach dem Wann?

Wann Narzissen pflanzen

Pflanzen, wenn sich der Sommer zurückzieht

Narzissen bzw. ihre Zwiebeln sollten Sie frühzeitig im Herbst pflanzen. Die beste Zeit zum Pflanzen ist im September gekommen.

Alternativ können Narzissen später gepflanzt werden. Die Hauptsache ist, dass kein Frost herrscht. Doch wer Narzissen im Frühling pflanzt sollte bedenken, dass sie eine Eingewöhnungsphase von mindestens drei Wochen brauchen, bevor sie austreiben.

Sie haben den Zeitpunkt verpasst?

  • Zwiebeln einlagern
  • geeigneter Ort: Keller (kühl und trocken)
  • Zwiebeln in Erde legen, Zeitungspapier wickeln oder in Styropor lagern
  • Zwiebeln sollten sich gegenseitig nicht berühren (Schimmelgefahr vermeiden)
  • bei nächster Gelegenheit einpflanzen

Tipps & Tricks

Einmal richtig gepflanzt kann die Narzissenzwiebel viele Jahre im Boden bleiben und Blüten hervorbringen.

Text: Anika Gütt
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.