Die Blütezeit von Narzissen – unterschiedlich von Art zu Art

Ob einzeln stehend oder in Trauben, glocken- oder becherförmig, leuchtend gelb, orange oder weiß - Narzissenarten gibt es zahlreiche. Doch wann blühen die bekannten Osterglocken? Welche Arten sind Früh- oder Spätzünder?

Osterglocken Blütezeit
Narzissen sind typische Frühjahrsblüher

Osterglocken blühen zu Ostern

Osterglocken , die zu den Trompeten-Narzissen gehören, blühen wie es ihr Name bereits verrät zu Ostern. Das ist gewöhnlich zwischen März und April der Fall. Damit blühen sie zeitgleich mit vielen Tulpen, Hyazinthen und anderen Frühlingsblumen. Werden sie im Topf oder Glas gezogen, können sie ganzjährig Zuhause erblühen.

Blütezeit anderer Narzissenarten

Es gibt früh-, mittel- und spätblühende Narzissen. Wenn Sie sich lange an den Blüten dieser Gewächse erfreuen wollen, pflanzen Sie am besten mehrere Arten bzw. mehrere Sorten mit verschiedenen Blütezeiten in den Garten.

Hier eine Auswahl:

  • frühblühend (Februar bis März): Alpenveilchen Narzissen z. B. ‚February Gold‘, Geschlitztkronige Narzissen
  • mittelblühend (März bis April): Jonquilla-Narzissen, Trompeten-Narzissen, Großkronige Narzissen, Kleinkronige Narzissen
  • spätblühend (April bis Mai): Dichter-Narzisse, Tazetten-Narzissen, Engelstränen-Narzissen

Tricks zum Verlängern der Blüte

Wer die Narzissen falsch pflanzt und pflegt und sie an einen falschen Platz stellt, braucht sich nicht wundern, wenn die Blüten nicht lange halten. Wer beim Pflanzen alles beachtet hat, sollte gewisse Tricks zum Ausdehnen der Blütezeit zu Herzen nehmen.

Einen Monat vor der Blüte werden Narzissen mit Dünger versorgt. Sobald sich die Knospen geöffnet haben, kommen die Narzissen im Topf, im Glas oder in der Vase an einen kühlen Platz (10 bis 15 °C). Schnittblumen in der Vase sollten täglich neu angeschnitten werden. Narzissen im Topf und Beet werden reichlich gegossen.

Tipps

Wenn die Narzissen nicht blühen , wurden sie womöglich zu spät gepflanzt oder die Zwiebel ist geschwächt.

Text: Anika Gütt
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.