Möhren im eigenen Garten ziehen

Möhren gehören zu den Gemüse-Sorten, die man meist auch mit relativ wenig Gartenwissen einfach im eigenen Garten ziehen kann. So können Möhren problemlos direkt im Beet angesät werden, da sie relativ unproblematisch keimen. Wenn starkes Unkrautwachstum zu befürchten ist, können die Reihen der Möhren-Saat auch mit schnellkeimenden Radieschen-Samen markiert und später ausgedünnt werden.

Möhren ziehen

Karotten unter Folie vorziehen

Ein Vorziehen von Karotten auf der Fensterbank macht meist eher wenig Sinn, da das Vereinzeln in das Gemüsebeet aufwendig ist und keine nennenswerten Vorteile bietet. Allerdings lässt sich ein Zeitvorsprung bis zur ersten Ernte der Möhren im Freiland erreichen, wenn sie nach einer frühen Aussaat vor kalten Temperaturen geschützt werden. Ein übergestülptes Frühbett aus Kunststoff oder ein Folientunnel (15,05€ bei Amazon*) können diesen Zweck erfüllen.

Text: Alexander Hallsteiner

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.