Blätter der Magnolie kräuseln sich – Ursachen und Gegenmaßnahmen

Kräuselblätter sind selbstverständlich nicht das, was man an seiner Magnolie sehen möchte. Woran es liegen kann, wenn die Pflanzenschönheit die Blätter kräuselt, und wie Sie darauf reagieren sollten, erfahren Sie in diesem Beitrag.

magnolie-blaetter-kraeuseln
Es kann unterschiedliche Ursachen haben, wenn sich die Blätter der Magnolie kräuseln

Warum kräuseln sich die Blätter meiner Magnolie?

Wenn sich die Blätter Ihrer Magnolie kräuseln, so kann das im Wesentlichen drei Ursachen haben:

  • Trockenheit: Die Magnolie bekommt zu wenig Wasser.
  • Nährstoffmangel: Die Magnolie wird unzureichend oder falsch gedüngt.
  • Schädlingsbefall: Schädlinge wie Blattläuse oder Schildläuse machen der Magnolie zu schaffen.

Lesen Sie auch

Warum kräuseln sich die Blätter der Magnolie bei Trockenheit?

Die Magnolie kräuselt ihre Blätter bei Trockenheit, um das Verdunsten der noch vorhandenen Feuchtigkeit so weit wie möglich zu reduzieren. Durch das Verhalten verringert die Pflanze die Fläche der Blattoberfläche, sodass sie weniger Wasser an die Umgebungsluft abgeben muss.

Insbesondere während längerer heißer Sommerperioden neigt die Magnolie dazu, ihre Blätter zu kräuseln. In solchen trockenen Phasen benötigt sie grundsätzlich mehr Wasser. Wenn die Pflanze auch zu anderen Zeiten mit Kräuselblättern reagiert, stimmt vermutlich grundsätzlich etwas nicht mit der Wasserversorgung.

Warum kräuseln sich die Blätter der Magnolie bei Schädlingen?

Die Blätter der Magnolie kräuseln sich bei einem Befall mit Blattsaft saugenden Schädlingen. Blattläuse und Schildläuse stechen die Saftkanäle der Magnolienblätter an, sodass sich Letztere nicht mehr richtig entfalten können.

Wenn es sich um einen Schädlingsbefall handelt, erkennen Sie dies auch daran, dass die Blätter klebrig sind. Die Läuse hinterlassen ein Sekret, genauer gesagt einen süßen Nektar, der übrigens Ameisen anzieht. Wenn Sie diese Insekten verstärkt auf Ihrer Magnolie entdecken, spricht vieles für einen Schädlingsbefall mit Blattläusen oder Schildläusen.

Was tun, wenn sich die Blätter der Magnolie kräuseln?

Wenn sich die Blätter Ihrer Magnolie kräuseln, sollten Sie zunächst der Ursache auf den Grund gehen und dann passende Gegenmaßnahmen einleiten:

  • Bei Wassermangel: Boden rund um die Magnolie vorsichtig lockern, Pflanze durchdringend wässern, Wurzelbereich mulchen
  • Bei Nährstoffmangel: Düngung verbessern, evtl. Aufbaupräparat speziell für die Blätter verwenden (im Gartencenter erkundigen)
  • Bei Schädlingsbefall: Brennnesselsud spritzen (leichter Befall), geeignetes Insektizid mit Wasser verdünnt anwenden (stärkerer Befall)

Tipp

Unbehandelter Schädlingsbefall kann Pilzerkrankung nach sich ziehen

Ignorieren Sie Kräuselblätter bei Ihrer Magnolie keinesfalls. Sie sind immer ein Zeichen dafür, dass etwas nicht in Ordnung ist. Gerade bei einem Schädlingsbefall sollten Sie schnell handeln, denn Schädlinge können auch Pilzerkrankungen übertragen, die Ihrer Magnolie noch mehr zusetzen.

Text: Natascha Mussger
Artikelbild: Oleg Proskurin/Shutterstock