Liguster verliert Blätter – Ursachen für Blattabfall

Liguster ist nicht umsonst so beliebt, weil er mit seinen vielen kleinen Blättern blickdichte Hecken bildet. Wenn der Strauch massiv viele Blätter verliert, ist das für die meisten Gartenbesitzer ein Grund zur Besorgnis. Die Sorge ist nur berechtigt, wenn der Strauch im Sommer viele Blätter abwirft.

liguster-verliert-blaetter
Im Herbst verliert der Liguster immer seine Blätter

Warum verliert der Liguster seine Blätter?

Warum ein Liguster seine Blätter verliert, hängt von der Jahreszeit ab. Im Herbst und Winter ist ein massiver Blattabfall völlig normal.

Anders sieht es im Sommer aus. Wirft der Strauch dann viele Blätter ab, sind fast immer Pflegefehler, manchmal aber auch Schädlinge dafür verantwortlich.

Blattabwurf im Herbst und Winter ist normal

Liguster ist keine immergrüne Pflanze, auch wenn das häufig behauptet wird. Es gibt einige Sorten wie Atrovirens, die ihr Laub besonders lange halten, aber bis zum Frühjahr sind alle Blätter abgefallen.

Verliert der Liguster seine Blätter im Winter, ist das also ein ganz natürlicher Vorgang. Der Liguster treibt im Frühjahr wieder aus und bringt viele neue Blätter hervor.

Der Liguster verliert massiv Blätter im Sommer

Verliert der Liguster im Sommer massiv viele Blätter, sollten Sie sich Gedanken um die Pflege machen. Auch wenn der Strauch sehr pflegeleicht ist – etwas Zuwendung benötigt er dennoch. Mögliche Ursachen für Blattabfall im Sommer sind:

  • Substrat zu feucht / zu trocken
  • zu viel / zu wenig Dünger
  • Schädlingsbefall
  • Pilzerkrankungen

Liguster darf niemals ganz austrocknen, verträgt aber Staunässe noch weniger. Gießen Sie in trockenen Zeiten häufiger einmal. Um Staunässe zu verhindern, hilft das Anlegen einer Drainage im Boden.

Mit dem Düngen sollten Sie vorsichtig sein. Liguster mag weder zu wenige noch zu viele Nährstoffe.

Schädlingsbefall oder Pilze

Rollen sich die Blätter zusammen und fallen dann ab, könnte die Ligusterblattlaus dafür verantwortlich sein. Treten Flecken auf dem Laub auf, handelt es sich wahrscheinlich um einen Befall mit Blattfleckenpilz.

Eine Behandlung ist nur notwendig, wenn der jeweilige Befall sehr massiv ist. Mit leichteren Erkrankungen wird der Liguster in der Regel allein fertig.

Tipps

Herabgefallenes Laub mit Pilz- oder Schädlingsbefall sollten Sie aufsammeln und im Hausmüll entsorgen. Auf keinen Fall darf es auf den Kompost oder als Mulchmaterial verwendet werden. Dadurch würden Sie die Ausbreitung im Garten nur begünstigen.

Text: Sigrid Hestermann
Artikelbild: Kazakov Maksim/Shutterstock
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.