Lavendel giftig

Lavendel ist nur für Kleintiere giftig

Seit alters her wird Lavendel aufgrund seines hohen Anteils an ätherischen Ölen sowie seines starken Duftes als Badezusatz, zur Abwehr von Insekten sowie als Heil- und Würzpflanze genutzt. Das Gewächs ist - ganz im Gegensatz zur Annahme vieler Menschen - für Katzen, Hunde und (Klein-)Kinder gänzlich ungefährlich, lediglich für Nager ist der Lavendel giftig.

Lavendel ist ideal für den Familiengarten

Aufgrund des starken Geruchs wird der Lavendel bzw. bestimmte Pflanzenteile oft für giftig gehalten. Das ist jedoch nicht richtig, ganz im Gegenteil: Das Gewächs zählt explizit zu den Pflanzen, die unbesorgt in Familiengärten gepflanzt werden können – die lieben Kleinen können sich die Pflanzenteile in den Mund stecken, ohne dass irgendetwas passiert.

Kein Lavendelöl für Kinder unter zwei Jahren

Aufpassen müssen Eltern lediglich bei Lavendelöl, denn dieses enthält sehr hohe Konzentrationen an ätherischen Ölen. Kinder unter zwei Jahren sollten niemals mit ätherischen Ölen gleich welcher Art behandelt oder eingerieben werden – dies kann zu Atemstillständen führen. Bei älteren Kindern ist das jedoch kein Problem.

Katzen- und Hundebesitzer brauchen keine Angst haben

Auch für Katzen und Hunde sind sämtliche Pflanzenteile nicht giftig. So mancher Katzenbesitzer schließt zwar aus der Tatsache, dass die meisten Katzen Lavendel instinktiv meiden, dass die Pflanze giftig sei, dabei mögen die Tiere lediglich den starken Geruch nicht. Daher brauchen Sie sich keine Sorgen machen, sollte Ihre Katze aus Versehen mal am Lavendel naschen.

Lavendel lediglich für Kleinnager gefährlich

Vorsicht ist allerdings bei Kleinnagern wie

  • Meerschweinchen
  • Hamstern
  • Kaninchen
  • sowie Mäusen

geboten, denn für diese Tiere ist das Gewächs aufgrund der hohen Konzentration ätherischer Öle sehr wohl giftig. Insbesondere Kaninchen und Meerschweinchen können an einer Lavendelvergiftung sterben.

Nebenwirkungen möglich

Zwar ist der Lavendel ungiftig, kann jedoch bei dafür empfänglichen Personen Reaktionen wie beispielsweise Kopfschmerzen hervorrufen – insbesondere dann, wenn Lavendelöl in einer Duftlampe abgebrannt wird. Bei manchen Personen verursacht Lavendelöl oder Lavendelcreme Hautreizungen bis hin zu Ausschlägen. Katzen- und Hundebesitzer sollten ihren Tieren die Möglichkeit einräumen, einem starken Lavendelgeruch auszuweichen.

Tipps & Tricks

Bedenken Sie auch, dass besondere Sorten wie der Schopf- und Speiklavendel wesentlich höhere Konzentrationen an ätherischen Ölen enthalten und deshalb äußerst sparsam eingesetzt werden sollten. Als Duft- und Würzpflanze eignet sich der Echte Lavendel wesentlich besser.

IJA

Beiträge aus dem Forum

  1. Rubrik Hinweise

    Hallo Nils ! Wie kann ich die Rubrik " Hinweise " löschen bzw. leeren ? Danke ! Andreas

  2. Rasenanlage mit Muttererde / ohne Umgraben

    Hallo liebe Gemeinde, in meinem Garten bestand ein Rasen mit unebenen Flächen, die teilweise nicht mehr bewachsen waren. Aufgrund einer kleinen Baustelle hatten wir viel Erde über - anstelle diese abzutransportieren, reinigten wir die Erde um die alte Rasenfläche hiermit komplett zu überdecken. (siehe bitte die Fotos) Leider hatte ich keine Zeit die alte Rasenfläche zuvor umzugraben. Die alte Rasenfläche ist allerdings bis auf die tiefste Stelle gemäht und ordentlich vertikutiert. Ziel ist eine durchweg bewachsene und relativ ebene Rasenfläche. Mein Plan ist folgender: Vorab- Bodenprobe in ca 10cm tiefe entnehmen und in ein Bodenlabor senden (Ziel- PH>5,5) Boden ab []

  3. Exotische Kletter- und Schlingpflanzen - 1. Thema: Thunbergia alata (Schwarzäugige Susanne)

    Wer die Thunbergia alata gerne in seinem Garten oder auf seinem Balkon im kommenden Sommer pflanzen möchte, kann den Januar 19 dazu nutzen, sich hierzu bereits Gedanken zu machen bzw. Pläne zu schmieden und sich nach dem gewünschten Samen umzusehen. Es gibt diese Kletterpflanze mittlerweile in interessanten, verschiedenen Farbtönen. Vor einigen Jahren habe ich den Samen während des Sommers von den eigenen Pflanzen für die nächste Saison gesammelt. Das geht nun leider nicht mehr, da die neuen Züchtungen alles Hybriden sind und demzufolge samenlos. Die Anschaffung eines Zimmer-Gewächshauses ist von Vorteil, Kokosquelltabletten, denn der Zeitpunkt, den Samen zu aktivieren ist []

  4. Winterpflege an Kübelplanzen

    Hier: Taglilien, Hemerocallis -1- Wenn möglich ziehe ich die Pflanze am Laub aus dem Topf, um die Ballen-Seiten auf Schneckeneier zu überprüfen. -2- Vertrocknetes Laub & Blütenstengel 5 - 10 cm über dem Substrat entfernen. ......Oft lässt sich Laub & Stengel nicht wegreissen, dann nehme ich mein Garten-Brotmesser (super zum Stauden teilen)… seht die Bilder :) -3- Nun können eventuelle Wildkräuter mit Wurzel gezogen und das Substrat und der Kübelrand auf Insekten und Schneckeneier untersucht werden. -4- Das Laub kann auch über Winter verbleiben, aber dann ist die Schädlingskontrolle kaum durchführbar. Außerdem darf man/frau dann im Frühjahr die rumfliegenden Blätter []

  5. Guten Tag !

    Habe euch heute zufällig gefunden und sage ein herzliches Hallo in die Runde !

  6. Affenbrotbaum

    Ein herzliches " Hallo " in die Runde ! Ich bin der Neue und komme jetzt öfters . Mein Affenbrotbaum wirft neuerdings die Blätter ab . Er steht relativ warm und sonnig . Bisher habe ich sparsam gegossen und gedüngt . Kann jemand helfen ?