Wann trägt der Kugelkaktus eine Blüte?

In unseren Breiten werden nur wenige Kugelkaktus-Arten erfolgreich in Zimmerkultur gezogen. Bei richtiger Pflege entwickelt der dekorative Kugelkaktus eine gelbe Blüte. Voraussetzung ist eine längere kühlere Phase im Winter.

kugelkaktus-bluete
Der Kugelkaktus blüht erst im Alter von drei Jahren

Die Blüte des Kugelkaktusses

Bei richtiger Pflege vor allem im Winter trägt der Kugelkaktus im Sommer eine gelbe Blüte. Bis dahin vergehen allerdings mindestens drei Jahre. Vorher zeigen sich keine Blüten.

Die Blütezeit des Kugelkaktusses beginnt im Juli und kann sich bis in den September hineinziehen.

Wenn ein älterer Kugelkaktus keine Blüte entwickelt, haben Sie ihn im Winter zu warm gehalten. Der Kaktus muss an einem Standort überwintert werden, an dem Temperaturen zwischen 12 und 15 Grad herrschen. Außerdem muss der Platz so hell wie möglich sein.

Tipps

Der Kugelkaktus lässt sich ausschließlich aus Samen vermehren, da er keine Triebe bildet. Die Aufzucht aus Samen ist relativ einfach und gelingt fast immer.

Text: Sigrid Hestermann
Artikelbild: songsak/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.