Kresse ist schon nach kurzer Zeit erntereif

Egal, ob Sie die Kresse im Garten oder auf der Fensterbank ausgesät haben - auf die erste Ernte müssen Sie nicht lange warten. Auf dem Fensterbrett ist sie schon nach wenigen Tagen erntereif. Im Garten dauert es ein wenig länger.

Kresse ernten
Früher Artikel Kresse pflanzen – So gelingt der Anbau garantiert Nächster Artikel So frieren Sie Kresse richtig ein

Wann ist Kresse erntereif?

Im Freiland dauert es nur zwei bis drei Wochen, bis Sie die Kresse ernten können. Voraussetzung ist, dass Sie für eine gleichbleibende Feuchtigkeit des Bodens sorgen.

Kresse im Garten können Sie so lange ernten, bis sich Blüten bilden. Mit dem Auftauchen der Blüten verlieren die Pflanzen an Aroma. Ernten Sie also besser rechtzeitig.

Auf dem Fensterbrett gezogene Kresse ist schon nach ein paar Tagen schnittreif. Hier wird die Gartenkresse nach dem Erscheinen der ersten Blätter nach den Keimblättern geschnitten.

Die beste Zeit, um Kresse zu schneiden

Am frühen Vormittag enthalten die Blätter besonders viele ätherische Öle. Schneiden Sie die Kresse deshalb am besten zu dieser Zeit.

Kresse richtig ernten

  • Schere zum Ernten verwenden
  • Am frühen Vormittag ernten
  • Kresse kurz über dem Boden schneiden
  • Möglichst nicht waschen

Nach dem Ernten Kresse schnell verbrauchen

Kresse schmeckt am besten frisch geerntet. Sie lässt sich nur kurze Zeit aufbewahren und verliert schon nach wenigen Stunden einen Teil des Aromas.

Ernten Sie deshalb nur so viel Kresse, wie Sie schnell verbrauchen können. Zum Trocknen oder Einfrieren ist Kresse nicht unbedingt geeignet. Große Mengen Kresse verarbeiten Sie am besten zu Kresseöl, Kressebutter oder Pesto. Waschen sollten Sie Kresse nur im Notfall, da die Blätter dadurch matschig werden.

Rechtzeitig an die Neuaussaat denken

Damit Sie stets frische Kresse ernten können, sollten Sie im Abstand von einer Woche neue Kressebeete auf dem Fensterbrett anlegen.

Auch im Freiland sind rechtzeitige Neuaussaaten ratsam. Sie können Sie einfach als Zwischenfrucht in anderen Beeten aussäen oder im bisherigen Beet anpflanzen.

Tipps & Tricks

Kresse, die Sie auf der Fensterbank züchten, ernten Sie ganz einfach, indem Sie das Pflanzgefäß etwas schräg halten. Schneiden Sie mit einer Schere die Kräuter so ab, dass sie direkt auf das belegte Brot oder in die vorbereitete Quarkspeise fallen.

Text: Sigrid Hestermann
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.