Kartoffeln pflanzen Balkon

Kartoffeln auf dem Balkon anbauen – Lohnt sich das?

Stell Dir vor, Du willst eine leckere Kartoffelsuppe kochen. Doch die Kartoffelstiege ist leer, der Supermarkt um die Ecke geschlossen. Wie gut, dass Kartoffeln auch nur wenige Schritte entfernt wachsen - im ausgedienten Wassereimer auf dem Balkon.

Ein Platz für Kartoffeln

Ein klassisches Kartoffelbeet mit Furchen und angehäufelten Dämmen gibt Dein Balkon ja nun nicht gerade her. Doch der Kartoffel selbst ist es egal, ob sie auf einem großen Kartoffelacker wächst oder im Eimer.

Was sie zum Wachsen braucht, sind Erde, Wärme, Wasser und Nährstoffe. Diese Bedingungen kann man ihr fast überall verschaffen: auf dem Balkon, dem Dachgarten oder dem sonnigen Innenhof.

Zum Einpflanzen eignen sich alle Gefäße mit einem Fassungsvermögen von mindestens 10 Litern und einem Ablaufloch im Boden für das überschüssige Gießwasser. Das können Wassereimer aus Kunststoff sein, schwarze Maurerkübel, stabile Reis- oder Jutesäcke, Holzkisten oder ein Kartoffelturm. Spezielle, wiederwertbare Pflanzbeutel aus Kunststoff sind im Fachhandel erhältlich.

Was Du sonst noch brauchst

  • einige Stunden Sonnenlicht am Tag
  • einfache oder besser mit Kompost angereicherte Garten- oder Blumenerde
  • stets eine gefüllte Gießkanne
  • Saatkartoffeln

Für den Anbau auf dem Balkon sind sämtliche Kartoffelsorten geeignet, also kannst Du anbauen, was schmeckt und vom Aussehen gefällt. Für einen Eimer mit 10 Litern brauchst Du 1 – 2 Saatkartoffeln. In größere Gefäße setzt Du 3 – 4 Kartoffeln ein.

Wie fällt die Ernte aus

Mit einer reichen Ernte ist auf dem Balkon nicht zu rechnen. Das Pflanzgefäß setzt dem Kartoffelwachstum Grenzen. Aber für einige Mahlzeiten reicht die Ernte allemal. Pro Saatkartoffel ist ein Ertrag von ca. 1kg Kartoffeln möglich.

Balkonschmuck

Von Kartoffeln auf dem Balkon profitierst Du gleich doppelt. Während unten die leckeren Knollen wachsen, schmücken oben die Blüten der Kartoffelpflanze Deinen Balkon. Je nach Sorte blühen sie weiß bis violett.

Fazit

Beim Kartoffelanbau auf dem Balkon solltest Du also nicht den Ertrag in den Vordergrund stellen, sondern die Freude am Gärtnern. Gerade für Stadtkinder ist der eigene Anbau von Kartoffeln immer ein Erlebnis.

Tipps & Tricks

Du kannst Dich gar nicht satt sehen an den Kartoffelblüten? Ähnliche Blüten besitzt der mit der Kartoffel verwandte Jasminblütige Nachtschatten (bot. Solanum Jasminoides), eine Balkonpflanze für sonnige bis halbschattige Plätze und mit hohem Wasserbedarf. Aber Vorsicht: Er ist wie alle Nachtschattengewächse giftig.

Text: Burkhard

Beiträge aus dem Forum

  1. Maxi
    Geranien...
    Maxi
    Zierpflanzen
    Anrworten: 5