Die passende Lochgröße für Ihr Insektenhotel

Auf jeden Topf passt ein Deckelchen. Und in jedes Loch passt ein Tierchen. Auf dieser Seite erfahren Sie alle wichtigen Aspekte, die Sie bei der Anfertigung der Löcher Ihres Füllmaterials für ein Insektenhotel beachten müssen. Denn an die Lochgröße des Unterschlupfes stellt jede Insekten Art spezielle Ansprüche.

insektenhotel-lochgroesse
Die Löcher müssen keinen bestimmten Durchmesser haben, Hauptsache sie sind unterschiedlich groß

Warum ist die Lochgröße wichtig?

Menschen fühlen sich in hellen, lichtdurchfluteten Räumen mit großen Fenstern wohl. Aber möchten Sie ständig auf dem Präsentierteller sitzen? Insekten geht es ebenso. Viele Arten bevorzugen enge Röhren, die

  • einerseits Schutz spenden
  • und andererseits Wärme speichern.

Damit die Brut sich gut entwickeln kann, sollte möglichst wenig Licht in den Unterschlupf einfallen. Außerdem erschweren kleine Löcher es Vögeln, mit dem Schnabel nach den Larven zu picken.

Verschiedene Durchmesser

Um möglichst viele Insekten Arten anzulocken, empfehlen sich Löcher mit verschiedenen Durchmessern. Beobachten Sie doch mal das Arten Reichtum in Ihrem Garten. Schnell werden Sie bemerken, wie unterschiedlich die Körpergrößen der Insekten ausfallen. Hier einige Tricks, wie Sie unterschiedlich große Löcher herstellen:

Verschiedenes Material

Sie müssen sich nicht gleich Bohrmaschinenaufsätze in verschiedenen Größen anschaffen. Unterschiedliches ist bereits hinreichend. Allein Tonziegel haben größere Löcher als kleine Bambusstäbe.

Bambusstäbe

Bambuszweige laufen von Natur aus spitz zu. Das bedeutet, Sie erhalten automatisch verschiedene Durchmesser, wenn Sie einen einzelnen Trieb in kurze Stücke schneiden.

Lehmwände

Ein weiteres gern angenommenes Füllmaterial sind Lehmwände. Diese sind ganz einfach selbst herzustellen. Eine Anleitung finden Sie hier. Für die Ausstattung der Löcher gilt Folgendes:

  • Große Löcher füllen Sie mit Heu oder Holzwolle.
  • Kleine Löcher bleiben leer.
Text: Gartenjournal.net
Artikelbild: Erik AJV/Shutterstock
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.