Annabelle

Hortensie Annabelle blüht nicht? Ursachen & Lösungen

Artikel zitieren

Die Hortensie Annabelle erfreut jeden Hobbygärtner mit ihren prächtigen Blüten. Lassen diese allerdings auf sich warten, löst dies meist Nervosität aus. Wenn die Pflanze nicht wie gewohnt erblüht, müssen die Ursachen erkannt und wichtige Pflegemaßnahmen ergriffen werden.

hortensie-annabelle-blueht-nicht
Mag die Hortensie Annabelle ihren Standort nicht, kann das zum Ausbleiben der Blüte führen
AUF EINEN BLICK
Warum blüht die Hortensie Annabelle nicht?
Wenn die Hortensie Annabelle nicht blüht, muss entweder der Standort oder die Pflege geändert werden. Das Umpflanzen und ausreichende Bewässern sind dabei wichtige Maßnahmen.

Was kann man tun, wenn die Hortensie Annabelle nicht blüht?

Sollte die Hortensie Annabelle nicht wie gewohnt erblühen, müssen Sie Ihre Pflanze etwas genauer unter die Lupe nehmen. Mit einfachen Pflegemaßnahmen wird der Prozess meist beschleunigt. Wenn sie sich an einem sonnigen Standort befindet, müssen Sie sich nach einem Platz im Schatten für die Hortensie umsehen. Die Pflanze fühlt sich nur an sonnengeschützten Standorten wohl. Außerdem sollten Sie die Bewässerung der Pflanze im Auge behalten. Die Hortensie Annabelle benötigt sehr viel Flüssigkeit, um ungehindert zu gedeihen.

Lesen Sie auch

Hilft ein Schnitt, wenn die Hortensie Annabelle nicht blüht?

Um die die Blüten der Hortensie Annabelle zum Blühen zu bringen, sollten Sie dieser ab und an einen Schnitt verpassen. Dieser ist überaus hilfreich, um die Pflanze zu unterstützen. Als besonders guter Zeitpunkt gilt der Frühling. In dieser Jahreszeit erholen sich die Hortensien sehr gut. Schneiden Sie dabei einfach jeden einzelnen Trieb an der untersten Stelle ab. Gehen Sie jedoch behutsam vor, um die Hortensie Annabelle nicht zu beschädigen.

Benötigt die Hortensie Annabelle Dünger, wenn sie nicht blüht?

Das Düngen der Hortensie Annabelle ist eine besonders nützliche Möglichkeit, um Ihre Pflanze zum Blühen zu bringen. Dabei ist es wichtig, dass sie diesen Vorgang in regelmäßigen Abständen durchführen. Außerdem sollten Sie auf den Gebrauch von ökologischen Mitteln (10,00€ bei Amazon*) achten. Diese schonen nicht nur Ihre Pflanze, sondern auch die Umwelt. Mengen Sie das Düngemittel entweder Ihrem Gießwasser bei oder mischen Sie es direkt unter die Pflanzenerde. Achten Sie dabei auf eine gute Bewässerung des Bodens, aber vermeiden Sie eine Staunässe bei der Hortensie.

Tipp

Nützliche Hausmittel, um die Hortensie Annabelle zum Blühen zu bringen

Wenn die Hortensie Annabelle nicht blüht, sollten Sie in Ihrem Haushalt nach nützlichen Düngemitteln suchen. Die schonenden Hausmittel versorgen die Pflanze nicht nur mit den nötigen Mineral- und Nährstoffen, sondern sind zudem besonders umweltschonend. Nadelkompost, Kaffeesatz, Bananenschalen oder auch Gemüsebrühe helfen der Hortensie beim Erblühen. Mischen Sie den Dünger einfach unter die Erde und sorgen Sie für eine ausreichende Bewässerung.

Bilder: Nadya So / stock.adobe.com