hochbeet-wanne
Besonders hölzerne Wannen geben sehr schöne Hochbeete ab

So funktionieren Sie Ihre alte Wanne zum Hochbeet um

Ein Hochbeet muss nicht immer zwangsläufig aus einem hölzernen, rechteckigen Kasten bestehen. Stattdessen gibt es zahlreiche tolle DIY-Ideen, wie Sie alte Materialien oder Gegenstände zu neuem Leben erwecken können - indem Sie beispielsweise Ihre alte Badewanne zum Hochbeet umfunktionieren. Der notwendige Wasserablauf ist durch den Abfluss bereits vorhanden, und so kann das gute Stück direkt in den Garten und bepflanzt werden.

Alte Wannen nicht wegwerfen, sondern umfunktionieren

Haben Sie gerade Ihr Badezimmer umgebaut und nun eine alte Badewanne über? Diese müssen Sie nicht entsorgen, sondern können Sie mit wenigen Handgriffen zum Hochbeet umfunktionieren. Freistehende Badewannen mit Füßen lassen sich einfach so aufstellen, für alle anderen können Sie ein einfaches Gerüst bauen und sie so kippsicher hinstellen. Übrigens eignen sich nicht nur alte Badewannen fürs Hochbeet, sondern auch Zinkwannen oder die Babywanne aus Kunststoff, für die Ihr Kind nun schon längst zu groß geworden ist. Wichtig ist nur, dass die Wannen einen Abfluss haben, so dass überschüssiges Wasser abfließen kann.

Bade- oder Zinkwanne verschönern

Die Wannen lassen sich mit wenig Aufwand noch so verschönern, dass sie nicht zu sehen sind – sondern stattdessen als eine Art Folienersatz im Hochbeet fungieren. Sie können um die Wannen herum eine hölzerne Umrandung bauen, die Wanne einmauern (beispielsweise mit einer Mauer aus Ziegelsteinen oder Natursteinen), mit einem Zaun aus dicken Holzbohlen oder Haselnussruten umgeben oder einem hübschen Weidengeflecht.

Wanne richtig befüllen

Viel wichtiger ist es jedoch, die Wanne richtig zu befüllen. Als unterste Schicht sollten Sie ein Vlies einlegen, damit das Pflanzsubstrat nicht den Abfluss verschlämmt und dieser somit seiner Aufgabe nicht mehr nachkommen kann. Darauf kommt als Drainagematerial einige Zentimeter grober Kies, der wiederum mit einer Lage Vlies bedeckt wird. Natürlich sollten Sie wasserdurchlässiges Vlies verwenden, sonst gibt es Staunässe. Erst dann füllen Sie das Pflanzsubstrat ein, wobei Sie dieses je nach Bepflanzung wählen. In einer Badewanne – vor allem einer Zinkbadewanne – sehen vor allem bunte Blumen, buschige Stauden oder Kräuter sehr hübsch aus.

Tipps

Wenn Sie Ihr Holzhochbeet nicht mit Folie auskleiden wollen, können Sie stattdessen auch eine passende Kunststoffwanne (natürlich mit Wasserablauf, um Staunässe zu verhindern) hineinstellen. Für vorhandene oder gekaufte Wannen lassen sich ganz einfach passende Umrahmungen selber bauen, Sie können aber auch auf fertige Bausätze aus dem Fachhandel zurückgreifen.

Text: Ines Jachomowski Artikelbild: Skarnik/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. carlotta
    Aloe vera
    carlotta
    Zierpflanzen
    Anrworten: 8