hochbeet-tiefe
Ein Hochbeet sollte eine rückenfreundliche Höhe haben

Die passende Tiefe des Hochbeets ist entscheidend für Ergonomie

Hochbeete gibt es in vielen Farben, Formen und Größen. Es gibt kleine Hochbeete für den Balkon, große Gemüse-Hochbeete im Nutzgarten oder Sichtschutz-Beete vor der Terrasse. Es gibt Tisch-Hochbeete, niedrige Treppen-Hochbeete und viele mehr. All diese Formen haben gemein, dass sie hinsichtlich ihrer Höhe, Tiefe und Länge nach ergonomischen Gesichtspunkten gebaut werden sollten - ansonsten sind Rückenschmerzen vorprogrammiert.

Tiefes Bücken schädigt den Rücken – Ergonomisch gärtnern

Wer sich ein Hochbeet in den Garten stellt, tut dies oft um des bequemen Gärtnerns willen. So ziemlich jeder Gärtner kennt schließlich das Gefühl, dass sich nach einem langen Nachmittag beim Unkrautjäten im Garten einstellt: Quälende Rückenschmerzen, die einem mit etwas Pech einige Tage bis Wochen erhalten bleiben. Idealerweise ist das Hochbeet so konstruiert, dass Sie bequem daran stehend oder sitzend arbeiten können und überall hin gelangen.

Wie tief darf ein Hochbeet sein?

In puncto Höhe sollte ein solches Beet Ihnen bis zum Beckenkann reichen – also je nach Körpergröße zwischen 80 und 100 Zentimeter hoch sein. Wollen Sie das Hochbeet dagegen eher im Sitzen bearbeiten, so empfiehlt sich eine Höhe zwischen 50 und 60 Zentimetern sowie ein integrierter Sitzplatz. Die Beettiefe bzw. Beetbreite wiederum ist abhängig von Ihrer Armlänge. Wie auch bei Arbeitsplatten, beispielsweise für die Einbauküche, gehen Sie am besten von 120 bis 140 Zentimetern für ein frei stehendes und damit von beiden Seiten begehbares Beet aus. Ein angelehntes Beet sollte dagegen nicht breiter als 60 bis 70 Zentimeter sein, schließlich können Sie dieses nur von einer Seite aus erreichen.

Tipps

Wenn Sie ein kleines Hochbeet für Ihre Kinder bauen wollen, müssen Sie natürlich angepasste Maßen verwenden – ein Hochbeet in Erwachsenengröße ist für die Kleinen schlicht zu groß und damit zu unbequem. Bedenken Sie dabei jedoch auch, dass Kinder schnell wachsen. Idealerweise lässt sich das Hochbeet also in seiner Höhe und Tiefe anpassen – dann haben Sie und Ihre Kids umso länger Freude daran.

Text: Ines Jachomowski Artikelbild: Manfred Ruckszio/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. riji
    kirschbaum
    riji
    Obstbäume & Obstgehölze
    Anrworten: 3
  2. Andreas
    Kirschbaum
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 4
  3. Andreas
    Herbst
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 3