Zauber am Gartenzaun- weiße Blüten machen Ihre Hecke zum Hingucker

Eine sattgrüne Gartenhecke hat dem gewöhnlichen Holzzaun längst den Rang abgelaufen. Immer mehr Menschen bekennen Farbe und setzen auf natürliche Grundstücksbegrenzungen. Mit weißen Blüten setzen Sie noch mehr schöne Akzente. Folgende Pflanzen sind dafür geeignet.

hecke-mit-weissen-blueten
Die Brautspiere hat ihren Namen verdient

Heckenpflanzen mit weißer Blüte

  • der Fingerstrauch
  • die Prachtspiere
  • die weiße Rispenspiere
  • die Dünen-/ Bibernellrose
  • die Winterhecken-/ Dufthecken Kirsche
  • die Braut-/ Schneespiere
  • der Maiblumenstrauch/ Deutzie
  • die weiße Zwergspiere

Der Fingerstrauch

  • blüht von Juni bis Oktober
  • eignet sich für kleine Hecken
  • sonniger Standort
  • saurer Boden

Die Prachtspiere

  • überhängender, buschiger Wuchs
  • bevorzugt nahrhafte, feuchte Böden
  • verträgt radikalen Rückschnitt

Die weiße Rispenspiere

  • sehr reiche Blütenpracht
  • verträgt radikalen Rückschnitt

Die Dünen-/ Bibernellrose

  • windbeständig
  • wächst eher in die Breite als in die Höhe
  • bevorzugt kalkhaltige Böden
  • hitzeresistent
  • bildet rote bis dunkel braune Früchte

Die Winterhecken-/ Dufthecken Kirsche

  • blüht im Winter
  • intensiver Duft
  • lockt Insekten an

Die Braut-/ Schneespiere

  • viele Blüten
  • intensiver Duft
  • verträgt Rückschnitt sowie Trockenheit

Der Maiblumenstrauch/ Deutzie

  • üppige Blütenpracht
  • Zwergstrauch
  • auch als Kübelpflanze geeignet

Die weiße Zwergspiere

  • langsamer Wuchs
  • liebt sonnige Standorte
  • blüht in weißen Rispen
  • verträgt starken Rückschnitt
Text: Gartenjournal.net
Artikelbild: Julia Lototskaya/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.