baum-mit-gelben-blueten
Der Goldregen trägt wunderschöne, gelbe Blüten

Baum mit gelben Blüten – Die schönsten Arten für den Garten

Gerade die zeitig blühenden Gehölze zeigen eine verschwenderische gelbe Blütenpracht. Wir stellen die schönsten Arten für den heimischen Garten vor.

Gartenbäume mit leuchtend gelben Blüten

Es gibt nur wenige einheimische, gelbblühende Bäume. Die Kornelkirsche gehört dazu, aus ihren Früchten können Sie sogar Marmelade kochen oder einen Likör herstellen. Andere Gewächse stammen dagegen aus fernen Ländern, sind hier aber oft winterhart.

Gewöhnlicher Goldregen (Laburnum anagyroides)

Wuchsform und -höhe: bis zu sieben Meter hoher Kleinbaum oder Strauch
Blätter: sommergrün
Blüte und Blütezeit: April bis Juni, in Trauben hängend

Gewöhnlicher Tulpenbaum (Liriodendron tulipifera)

Wuchsform und -höhe: bis ca. 30 Meter hoher Baum
Blätter: sommergrün, gelbe Herbstfärbung
Blüte und Blütezeit: April bis Mai, tulpenförmig

Gewöhnliche Berberitze (Berberis vulgaris)

Wuchsform und -höhe: bis drei Meter hoher Strauch, bedornt
Blätter: sommergrün
Blüte und Blütezeit: Mai bis Juni

Es gibt hier viele verschiedene, ebenfalls gelb blühende Arten und Sorten wie etwa Julianes Berberitze oder die Buchsblättrige Berberitze. Manchmal wird der Strauch auch als Halb- oder Hochstämmchen angeboten.

Japanischer Blumen-Hartriegel (Cornus kousa)

Wuchsform und -höhe: bis ca. zehn Meter hoher Kleinbaum oder Strauch
Blätter: sommergrün
Blüte und Blütezeit: Mai bis Juli, auffällige Hochblätter

Kornelkirsche (Cornus mas)

Wuchsform und -höhe: bis ca. acht Meter hoher Kleinbaum oder Strauch
Blätter: sommergrün
Blüte und Blütezeit: Februar bis April, wichtige Bienenweide

Zaubernuss (Hamamelis)

Wuchsform und -höhe: je nach Art kleiner Baum oder Strauch
Blätter: sommergrün
Blüte und Blütezeit: winterblühend, je nach Art zwischen Dezember und Februar

Als Ziergehölze im Garten werden vor allem die Japanische Zaubernuss (Hamamelis japonica), die Chinesische Zaubernuss (Hamamelis mollis) sowie diverse Hybrid-Sorten (Hamamelis x intermedia) gepflanzt. Eher selten findet man die herbstblühende Virginia-Zaubernuss (Hamamelis virginiana).

Japanischer Schnurbaum (Sophora japonica)

Wuchsform und -höhe: bis zu 30 Meter hoher Baum
Blätter: sommergrün, leuchtend gelbe Herbstfärbung
Blüte und Blütezeit: August bis September, bis zu 30 Zentimeter lange Blütenrispen

Tipps

Für Abwechslung im Garten sorgen weiß- und rosablühende Gehölze, die oft erst später ihre Pracht zeigen.

Artikelbild: Przemyslaw Muszynski/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. Andreas
    Blattbefall
    Andreas
    Plauderecke
    Anrworten: 2
  2. Winterschlaf
    Seidenbaum
    Winterschlaf
    Krankheiten
    Anrworten: 8
  3. Andreas
    Frage
    Andreas
    Plauderecke
    Anrworten: 2