Gummibaum

Welche Erde braucht ein Gummibaum? Eine Anleitung

Artikel zitieren

Der Gummibaum (lat. Ficus elastica) ist eine recht genügsame Zimmerpflanze, die keine besondere Pflege nötig hat. Achten Sie nur auf einige grundlegende Dinge, dann werden Sie sicher lange Freude an Ihrem dekorativen Gummibaum haben.

Gummibaum Substrat
Der Gummibaum stellt keine besonderen Ansprüche an seine Erde
AUF EINEN BLICK
Welche Erde ist für den Gummibaum geeignet?
Für den Gummibaum eignet sich handelsübliche, nährstoffarme Blumenerde. Bei Bedarf kann etwas Sand oder feine Kiesel beigemischt werden. Direkt nach dem Umtopfen sollte auf Dünger verzichtet werden. Der Gummibaum bevorzugt einen hellen Standort und wenig Gießen und Düngen.

Handelsübliche Blumenerde (7,00€ bei Amazon*) reicht für den Gummibaum völlig aus, sie sollte eher nährstoffarm sein. Bei Bedarf können Sie etwas Sand oder feine Kiesel unter die Erde mischen. Direkt nach dem Umtopfen verzichten Sie einige Monate auf die Gabe von Dünger. Stellen Sie die Pflanze an einen hellen warmen Platz.

Die wichtigsten Pflege-Tipps in Kürze:

  • handelsübliche Blumenerde
  • heller Standort
  • keine Zugluft
  • im Sommer mindestens 16 °C
  • im Winter auf keinen Fall kälter als 10 °C bis 11 °C
  • wenig gießen und düngen

Tipp

Der Gummibaum bevorzugt nährstoffarme Erde und sollte auch nur wenig gedüngt werden.