Kann ich meinen Gummibaum verjüngen?

Gelegentlich wünscht sich ein Hobbygärtner ja, dass er das Aussehen seiner Pflanze oder eben seines Gummibaums ein wenig ändern könnte, zum Beispiel wenn dieser keine Krone bildet oder langsam verkahlt. Eine "Verjüngungskur" ist auch durchaus möglich.

Gummibaum alt
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Gummibaum zu verjüngen

Vielleicht ist Ihr Gummibaum aber auch zu groß oder zu wuchtig geworden. Auch in diesem Fall können Sie ihn beschneiden und so in eine neue Form bringen. Der Gummibaum ist recht schnittverträglich und wird im Idealfall mehrere neue Triebe bilden.

Lesen Sie auch

Wie funktioniert das Verjüngen eines Gummibaums?

Eine Möglichkeit zur Verjüngung Ihres Gummibaums ist das so genannte Abmoosen. Mit dieser Methode vermehren Sie gleichzeitig Ihren Pflanzenbestand. Sie schlagen sozusagen zwei Fliegen mit einer Klappe.

Alternativ können Sie einen zu hoch gewachsenen Gummibaum kürzen oder zu lange Seitentriebe abschneiden. Schneiden Sie kurz oberhalb eines schlafenden Auges, dann wird der Gummibaum an diesem Auge neu austreiben. So können Sie ihm mit viel Geduld eine von Ihnen gewünschte Form geben. Die abgeschnittenen Triebe können Sie problemlos als Stecklinge verwenden.

Wie behandle ich die Stecklinge?

Idealerweise haben Ihre Stecklinge drei oder vier Blätter und eine Knospe. Nachdem der milchige Pflanzensaft ausgelaufen ist (dazu können Sie den Steckling in ein Glas mit Wasser stellen), stecken Sie ihn in einen Topf mit Anzuchterde und feuchten diese gut an. Ziehen Sie eine durchsichtige Folie über den Topf und stellen Sie diesen an einen hellen und warmen Platz. Als Alternative biete sich ein Zimmergewächshaus an.

Wie funktioniert das Abmoosen?

Schneiden Sie einen geeigneten Trieb Ihres Gummibaums dicht am Stamm von unten her an. Wenn Sie diesen Spalt nun offen und feucht halten, zum Beispiel mit Hilfe von Moos, dann bilden sich an dieser Stelle junge Wurzeln. Sind diese nach einiger Zeit zahlreich und kräftig, dann dürfen Sie die so entstandene Jungpflanze abtrennen und einpflanzen.

Mögliche Schritte zur Verjüngung des Gummibaums:

  • Gummibaum kürzen
  • Stecklinge schneiden
  • abmoosen

Tipps

Der beste Zeit für einen Verjüngung Ihres Gummibaums ist das Frühjahr, wenn die ersten Triebe zu wachsen beginnen.

Text: Ursula Eggers

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.