Das Gartenhaus erweitern: So schaffen Sie mehr Platz

Die Vorteile einer räumlichen Vergrößerung der Laube liegen auf der Hand: Zum Ersten erhalten Sie dadurch zusätzlichen, überdachten Stauraum, beispielsweise für die Fahrräder, den Rasenmäher oder Gartengeräte. Auch der Traum von einem Gartenhaus mit Zweitnutzung als Hobby- oder Partyraum lässt sich so verwirklichen.

gartenhaus-vergroessern
Gartenhäuser aus Stein lassen sich unkompliziert erweitern

Vor dem Ausbau steht häufig die Baugenehmigung

Ganz ohne Bürokratie geht es selten, möchten Sie die Laube erweitern. Bei Gartenhäusern benötigen Sie in den meisten Fällen bereits eine Baugenehmigung, wenn Sie das Häuschen aufstellen. Soll das Haus nun vergrößert werden, ist auch eine neue Genehmigung erforderlich. Bevor Sie das Bauvorhaben starten, sollten Sie deshalb unbedingt Kontakt mit der zuständigen Gemeinde aufnehmen.

Lesen Sie auch

Ein optisch ansprechendes Gesamtbild

Das Gartenhaus (7,70€ bei Amazon*) zu vergrößern kann mit etwas mehr Aufwand verbunden sein, als einfach eine neue Hütte aufzustellen. Schließlich soll der Anbau nicht wie ein flüchtig hingestellter Fremdkörper wirken, sondern sich harmonisch in die Grünanlage einfügen.

Anbau bei einem Gartenhaus aus Holz

Ein Standard-Gartenhaus aus Holz können Sie in vielen Fällen mit einem passenden Anbau ganz unkompliziert verlängern. Diese gibt es in offener Form oder als kleinen Geräteschrank. Wichtig ist hierbei:

  • Zeichnen Sie einen Plan mit allen Bemaßungen. Diesen benötigen Sie auch für die Genehmigung.
  • Verbinden Sie den Anbau durch eine Unterkonstruktion mit dem Untergrund.
  • Verwenden Sie nach Möglichkeit die gleiche Holzstärke und -art wie für das Gartenhaus.
  • Die Anbaumaßnahme bietet sich dazu an, die alte Laube zu sanieren. Im Anschluss werden beide Gebäude mit einem einheitlichen Anstrich versehen, sodass ein optisch ansprechendes Gesamtbild entsteht.

Das Steinhaus

Dieses Gartenhaus kann Generationen überdauern und relativ unkompliziert durch einen Anbau erweitert werden. Je nach Wunsch können Sie diesen fest mauern oder aus Holz, dessen Lackierung farblich auf das Häuschen abgestimmt wird, anfertigen.

Tipps

Ist eine Erweiterung des Gartenhauses durch die Konstruktionsweise nicht möglich, können Sie eventuell einfach den Dachüberstand ein wenig vergrößern. Dadurch entsteht ebenfalls ein zusätzlicher, wenn auch nicht geschlossener, geschützter Raum.

Text: Michaela Kaiser
Artikelbild: pu_kibun/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.