Feng Shui im Vorgarten – So halten gute Energie Einzug

Der ideale Feng Shui Vorgarten macht den Weg frei für den Fluss positiver Energie. Das gelingt mit verschiedenen Komponenten, die ein freundliches und einladendes Erscheinungsbild erzeugen. Der Wegeverlauf gehört ebenso dazu, wie die Einbeziehung der fünf Elemente Erde, Feuer, Wasser, Metall und Holz, die sich am Bagua-Raster orientieren. Lesen Sie hier, wie die Vorgartengestaltung nach Feng Shui gelingt.

feng-shui-vorgarten
Wasser im Vorgarten wirkt sich positiv auf die Karriere aus

Das zeichnet einen Feng Shui Vorgarten aus – zentrale Komponenten

Über den Vorgarten gelangt viel Chi in Ihr Heim. Je positiver Sie und Ihre Besucher gestimmt sind, wenn Sie das Haus betreten, desto besser sind die Grundideen des Feng Shui erfüllt. Betrachten Sie daher den Vorgarten einmal aus einiger Entfernung und unterziehen das Erscheinungsbild einer eingehenden Prüfung nach diesen Kriterien:

  • Fällt der erste Blick auf Mülltonnen und Fahrräder?
  • Wirken Gartentor und Einfriedung einladend?
  • Ist der Zugangsweg breit genug und auch bei Nässe gut zu begehen?

Lesen Sie auch

Vor allem ein schnurgerader Weg zur Eingangstür wird nach Feng Shui als aggressiv und abweisend gewertet. Geschwungene Wege vermitteln demgegenüber Harmonie und Frieden.

So verleihen Sie Feng Shui gestalterischen Ausdruck – Tipps zum Bagua-Raster

Dreh- und Angelpunkt in der Feng Shui Philosophie ist das Bagua-Raster. Hier versammeln sich um das Thai-Chi Zentrum die acht wichtigsten Bereiche des Lebens im Uhrzeigersinn, jeweils aktiviert durch ein bestimmtes Element. Die folgende Übersicht verdeutlicht den Zusammenhang, der sich auf die Vorgartengestaltung übertragen lässt:

  • Karriere, verstärkt durch Wasser, wie einem Wasserspiel
  • Ruhm, verstärkt durch Feuer, wie einer Feuerstelle
  • Familie und Reichtum, jeweils verstärkt durch Holz, wie einer Holzbank oder einem Spalier
  • Kinder und hilfreiche Freunde, jeweils verstärkt durch Metall, wie einer Laterne oder einem Windspiel

Im Zentrum sowie in den Zonen für Partnerschaft und Wissen dominiert das Element Erde. Hier eignet sich beispielsweise ein Hügelbeet perfekt, um im kleinen Vorgarten Feng Shui zu zelebrieren und zugleich räumliche Weite zu simulieren.

Tipps

Befindet sich Ihr Vorgarten in Hanglage, zielt die Gestaltung darauf ab, dass die positiven Energien nicht ungebremst Richtung Straße abfließen. Dies gelingt, indem Sie den Energiefluss mit einem geschwungenen Wegeverlauf abbremsen. Fernerhin fungiert eine betont wuchtige Abgrenzung in Form einer Mauer als symbolisches Bollwerk gegen das zu schnell entweichende ‚Chi‘.

Text: Paula Jansen
Artikelbild: kbimage/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.