Kann man Estragon einfrieren?

Mit Kräutern lässt sich fast jedes Gericht geschmacklich verbessern und wer sie stets frisch zur Verfügung hat kann sich glücklich schätzen. Für alle anderen sind gefrorene Kräuter eine durchaus attraktive Alternative und Estragon bildet dabei keine Ausnahme.

Estragon einfrieren

Da das Aroma des gefrorenen Estragons mit der Zeit nachlässt, sollte er nicht zu lange eingefroren bleiben, maximal bis zum nächsten Frühjahr. Dann können Sie ja schon wieder die ersten neuen Triebe ernten. Wählen Sie zum Einfrieren die Zeit kurz vor der Blüte, dann ist das Aroma am intensivsten und beim Auftauen noch viel Geschmack übrig.

Lesen Sie auch

Vorbereitungen zum Einfrieren

Ernten Sie Ihren Estragon an einem sonnigen warmen Tag, am späten Vormittag oder frühen Nachmittag. Dann sind die Aromastoffe besonders hoch konzentriert. Idealerweise hat es seit einigen Tagen nicht geregnet. Nun schneiden Sie die frischen Triebe. Achten Sie dabei auf unbeschädigte Blätter. Sie sollten nicht angefressen oder verfärbt sein.

Wie beim Trocknen auch, sollten Sie die Stiele des Estragons vor dem Einfrieren entfernen. Die gesäuberten Blätter füllen Sie ganz oder geschnitten in kleine Eiswürfelbehälter, geben eventuell etwas Wasser dazu und stellen diese in Ihre Tiefkühltruhe oder den Gefrierschrank.

Nachdem die Würfel gefroren sind, füllen Sie diese in größere aromasichere Gefrierbehälter um. So haben Sie immer kleine Portionen Estragon griffbereit, müssen aber nicht umständlich nach kleinen Döschen in der riesigen Truhe suchen.

Verwendung des gefrorenen Estragons

Sie können gefrorenen Estragon in erhitzen Speisen praktisch genauso verwenden wie das frische Kraut. Wenn Sie eine Suppe oder einen Eintopf kochen, muss der Estragon dafür auch nicht unbedingt vorher aufgetaut werden.

Möchten Sie allerdings eine Sauce würzen, wie zum Beispiel die bekannte Sauce Bearnaise, dann verwenden Sie lieber Estragon, den sie ohne Wasser eingefroren haben, oder trocknen Sie ihn gut ab, damit die Soße nicht verwässert.

Das Wichtigste in Kürze:

  • möglichst an einem sonnigen Tag ernten
  • kurz vor der Blüte ist das Aroma intensiver
  • Stiele entfernen
  • in Eiswürfelbehältern vorfrieren

Tipps & Tricks

Damit sie für alle Fälle gerüstet sind, frieren Sie jeweils unterschiedlich große Portionen Estragon mit und ohne Wasser ein. So können Sie immer genau die Variante auftauen, die am besten zu Ihrem Kochvorhaben passt.

UE

Das Gartenjournal Frische-ABC

Wie läßt sich Obst & Gemüse richtig lagern, damit es möglichst lange frisch bleibt?

Das Gartenjournal Frische-ABC als Poster:

Text: Ursula Eggers

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.