Chinaschilf richtig pflanzen – Tipps und Tricks

Das dekorative Chinaschilf (bot. Miscanthus sinensis) gibt es in unterschiedlichen Größen und Farbvarianten. Sicher passt auch eine davon in Ihren Garten. Das winterharte Ziergras ist nicht schwer zu pflanzen und ebenso leicht zu pflegen.

chinaschilf-pflanzen
Chinaschilf sollte möglichst warm und sonnig stehen

Der ideale Standort

Die meisten Sorten mögen Licht und Wärme, je mehr desto besser. Gönnen Sie Ihrem Chinaschilf also einen möglichst sonnigen Standort, alternativ setzen Sie es in den lichten Schatten. Vollschatten eignet sich für Chinaschilf in der Regel gar nicht. Hier dürfen Sie zumindest nicht mit einer Blüte rechnen.

Lesen Sie auch

Den Boden gut vorbereiten

Haben Sie in Ihrem Garten humosen, frischen bis feuchten Boden, dann braucht dieser keine besondere Vorbereitung für das Pflanzen von pflegeleichte Chinaschilf. Heben Sie ein Pflanzloch aus, das etwa doppelt so groß wie der Wurzelballen des Schilfs ist und geben Sie etwas reifen Kompost hinein.

Dann pflanzen Sie das Chinaschilf etwa so tief ein, wie es vorher im Container saß, eventuell auch ein wenig tiefer. Gießen Sie das Schilf gut an, auch in den nächsten Tagen freut es sich über regelmäßiges Wässern. Düngen ist in frischer Erde nicht nötig.

Die ideale Pflanzzeit

Im Prinzip können Sie das Chinaschilf während der gesamten Vegetationsphase bis zum Herbst pflanzen. Eine Pflanzung im Frühjahr ist jedoch am sinnvollsten. So haben Sie schon im Sommer Freude an Ihrem Elefantengras und es kann bis zum Winter gut anwurzeln.

Eine Frühjahrspflanzung ist besonders in einer rauen Gegend vorteilhaft, damit das Chinaschilf den ersten Winter gut übersteht. Junges Schilf ist nämlich nur bedingt winterhart. Möchten Sie Ihr Chinaschilf in einen Kübel pflanzen, dann spielt die Jahreszeit nur eine untergeordnete Rolle und Sie können sich mehr Zeit lassen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • ideale Pflanzzeit: Frühjahr (März oder April)
  • idealer Standort: sonnig
  • idealer Boden: frisch bis feucht
  • nach dem Pflanzen gut angießen
  • einige Wochen regelmäßig gießen, aber nicht düngen

Tipps

Pflanzen Sie Ihr Chinaschilf am besten an einen sonnigen Standort.

Text: Ursula Eggers
Artikelbild: ws7k/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.