So pflegen Sie das Chinaschilf ‚Eulalia‘

Sicher haben Sie auch schon Chinaschilf mit feinen, elegant überhängenden Blättern in einem Park oder Garten bewundert. Möglicherweise war das die von Karl Foerster erzüchtete Sorte 'Eulalia', die schon relativ alt und ziemlich bekannt ist.

chinaschilf-eulalia-pflege
Chinaschilf 'Eulalia' steht gern im prallen Sonnenlicht

Standort und Boden

Fast alle Sorten Chinaschilf mögen es gern warm und sonnig. Während viele von ihnen auch im Halbschatten gut gedeihen, bevorzugt ‚Eulalia‘ einen vollsonnigen Standort. Der Boden sollte jedoch leicht feucht oder zumindest frisch sein.

Lesen Sie auch

Das Chinaschilf „Eulalia“ pflanzen

Sie können das Chinaschilf ‚Eulalia‘ (bot. Miscanthus sinensis Gracilimus) sehr gut als Solitär pflanzen, aber auch in einer Gruppe. Der Abstand zur Nachbarpflanze sollte mindestens einen Meter betragen, besser ist jedoch ein Pflanzabstand von 1,3 Metern.

Auch für die Bepflanzung eines Kübels eignet sich das Chinaschilf ‚Eulalia‘. Der Kübel sollte ein Volumen von mindestens 15 Litern haben, bei einer älteren Pflanze gern auch mehr. So können Sie das Schilf auch sehr gut als Sichtschutz auf dem Balkon verwenden.

Blüht das Chinaschilf ‚Eulalia‘?

Das Chinaschilf ‚Eulalia‘ ist durchaus blühfähig. Die Blütezeit ist im August und September. ‚Eulalia‘ zeigt seine silbrig-weißen Blütenwedel jedoch nur dort, wo es sich richtig wohlfühlt und wenn es dort warm genug ist. Dieses Chinaschilf blüht also eher selten. Im Schatten sollten Sie eher gar nicht damit rechnen.

Richtig gießen, düngen und schneiden

Auch dieses Chinaschilf ist recht pflegeleicht. Am idealen Standort braucht es fast gar keine Zuwendung. Je nach Wetterlage und Beschaffenheit des Bodens braucht es aber eventuell zusätzliches Wasser. Vor allem direkt nach dem Pflanzen sollte das Chinaschilf regelmäßig gegossen werden. Düngen ist dagegen nur einmal im Jahr nötig. Im Frühjahr sollten Sie das Chinaschilf auf etwa 10 Zentimeter Länge zurückschneiden.

Das Wichtigste in Kürze:

  • sehr filigran und elegant
  • bis etwa 1,5 m hoch
  • Pflanzabstand: ca. 1,3 m
  • Standort: möglichst sonnig
  • Boden: frisch bis leicht feucht
  • Blüte: sibrig-weiß, blüht eher selten
  • winterhart

Tipps

Das Chinaschilf ‚Eulalia‘ ist mit seinen feinen schmalen Blättern besonders filigran und dekorativ.

Text: Ursula Eggers
Artikelbild: Kathryn Roach/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.