Blumenzwiebeln im Balkonkasten – vor Frost schützen

Blumenzwiebeln im Balkonkasten liefern die ersten Blüten des Jahres. Damit sie im Frühjahr zügig austreiben, müssen sie schon im Herbst gesetzt werden. Doch damit wartet unvermeidbar der kalte Winter auf sie. So überstehen sie Fröste unbeschadet.

blumenzwiebeln-balkonkasten-frost
Winterharten Frühjahrsblühern kann Frost nichts anhaben

Vor der Blüte kommt der Frost

Idealerweise werden Blumenzwiebeln im Herbst gepflanzt, obwohl sie erst im Frühjahr blühen. Dadurch haben sie genügend Zeit zur Verfügung, gut anzuwurzeln. Schon wenige Tage nach der Pflanzung kann es aber draußen frieren.

Lesen Sie auch

Zwiebeln in Wartestellung sind draußen nicht gut aufgehoben, auch wenn es sich dabei um winterharte Blumenzwiebelsorten handelt. Die Kästen sind meist so platziert, dass sie eisigen Winden voll ausgesetzt sind. Von allen Seiten rückt die Kälte nah an sie heran. Je kleiner der Blumenkasten (43,99€ bei Amazon*) ist, umso schneller kann der Inhalt ganz durchfrieren.

Vorübergehender Umzug

Mit Blumenzwiebeln bepflanzte Balkonkästen (118,90€ bei Amazon*) sollten besser in einem kühlen Raum überwintern, wo sichergestellt ist, dass kein Frost hinkommt. Die ideale Temperatur liegt bei 0 bis 8 Grad Celsius. Dafür müssen die Balkonkästen allerdings abnehmbar, also mobil sein.

Ein Winterquartier schützt nicht nur vor Frost, sondern auch vor der Wintersonne. Diese kann die Zwiebeln dazu verführen, zu früh auszutreiben. Auch die Gefahren von Nässe bzw. Trockenheit können dort besser reguliert werden, indem die Zwiebeln hin und wieder bedarfsgerecht gegossen werden.

Winter auf dem Balkon

Ein geeignetes Winterquartier steht nicht jedem Balkonbesitzer zur Verfügung. Wenn der Wunsch nach Zwiebelblumen groß ist, darf eine Überwinterung auf dem Balkon gewagt werden. Mit einigen Schutzmaßnahmen kann die Kälte auf ein erträgliches Maß gemildert werden. Eine Garantie, dass die Blumenzwiebeln den Winter überleben, kann es jedoch nicht geben.

Diese Maßnahmen helfen den Blumenzwiebeln im Balkonkasten:

  • Balkonkasten abhängen und auf den Boden stellen
  • am besten regengeschützt an der Wand
  • Kasten mit mehreren Lagen Vlies umwickeln
  • auf Styropor oder Holzplatten stellen
  • mit Reisigabdeckung vor Wintersonne schützen
  • oder Blumenzwiebeln im Schatten stellen

Tipps

Falls Sie auch einen Garten besitzen, können Sie den Blumenkasten nach dem Setzen der Zwiebeln darin eingraben und im Frühjahr wieder ausgraben.

Alternativ im Frühjahr pflanzen

Es ist durchaus noch möglich, die
Blumenzwiebeln im Frühjahr zu pflanzen
. So entgehen Sie größtenteils dem Frostproblem. Dennoch muss das Wetter im Auge behalten werden, da es noch bis Mitte Mai nachts frieren kann. Dann müssen die Kästen entweder reingeholt oder geschützt werden.

Text: Daniela Freudenberg
Artikelbild: Naniti/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.