Hilfe, meine Bananenpflanze leidet unter Schädlingen!

Als pflegeleicht kann eine Bananenpflanze zwar nicht bezeichnet werden, aber allzu kompliziert ist die Pflege nun auch nicht. Durch mehr oder weniger kleine Fehler dabei kann es durchaus mal zu einem Befall mit Schädlingen kommen.

bananenpflanze-schaedlinge
Wollläuse sind sehr einfach zu erkennen

Werden Bananenpflanzen häufig von Schädlingen befallen?

Sehr häufig tritt ein Schädlingsbefall bei einer (gut gepflegten) Bananenpflanze nicht auf, er kommt aber doch gelegentlich mal vor. In der Regel sind Fehler in der Pflege oder ein ungünstiger Standort die Ursache dafür. Auch Krankheiten sind bei der Bananenpflanze recht selten zu finden.

Lesen Sie auch

Welche Schädlinge finden sich auf Bananenpflanzen?

Am ehesten treten Spinnmilben oder Wollläuse bei Bananenpflanzen auf. Andere Schädlinge sind sehr selten. Die Milben sind so winzig, dass sie kaum mit dem bloßen Auge zu erkennen sind, das feine Gespinst ist dagegen gut erkennbar. Spinnmilben sind leider sehr hartnäckig, daher sollten Sie schon bei den ersten Anzeichen dagegen angehen.

Wie erkenne und bekämpfe ich die Schädlinge?

Kontrollieren Sie Ihre Bananenpflanze regelmäßig auf einen eventuellen Schädlingsbefall. Suchen Sie dabei vor allem nach dem feinen Gespinst. Beim Besprühen mit Wasser ist es besonders leicht zu erkennen. Eine Lupe kann ebenfalls hilfreich sein.

Leider sind Spinnmilben recht hartnäckig. Das Abbrausen der Pflanze mit einem scharfen (nicht zu kalten) Wasserstrahl hilft nur bei einem leichten Befall. Später muss oft zu einem systemisches Mittel gegriffen werden, das die Milben vergiftet.

Wie kann ich meine Bananenpflanze vor Schädlingen schützen?

Am besten schützen Sie Ihre Bananenpflanze mit guter Pflege vor einem Schädlingsbefall. Dazu gehören in erster Linie regelmäßiges Gießen und Düngen. Spinnmilben haben im Winter Hochkonjunktur, trockene Heizungsluft lässt ihre Anzahl drastisch ansteigen. Sorgen Sie darum immer für eine ausreichend hohe Luftfeuchtigkeit. Das dezimiert die Menge der Spinnmilben und hemmt ihre Vermehrung.

Schutz vor Schädlingen in Kürze:

  • heller, warmer Standort
  • ausreichende Zufuhr von frischer Luft (regelmäßig Lüften)
  • ausreichend hohe Luftfeuchtigkeit (ca. 50 Prozent)
  • eventuell ab und zu mit lauwarmem kalkarmem Wasser besprühen
  • Schutz vor Zugluft

Tipps

Ein sorgfältig und passend ausgewählter Standort für Ihre Bananenpflanze ist der beste Schutz vor einem Befall mit Schädlingen.

Text: Ursula Eggers
Artikelbild: daguimagery/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.