balkonpflanzen-umtopfen
Der beste Zeitpunkt fürs Umtopfen ist das Frühjahr

Balkonpflanzen perfekt umtopfen – Anleitung für Anfänger

Im knapp bemessenen Substratvolumen von Blumenkasten und Kübel sind Balkonpflanzen auf regelmäßiges Umtopfen angewiesen. Anfänger unterschätzen die Bedeutung dieser Pflegemaßnahme oder kennen sich nicht aus mit der richtigen Vorgehensweise. Nach der Lektüre dieser Anleitung sind Einsteiger damit vertraut, wann und wie Balkonpflanzen perfekt umgetopft werden.

Bester Zeitpunkt ist im Frühjahr

Umtopfen ist die ideale Vitalisierungskur für alle Balkonpflanzen, die auf der Fensterbank oder im Keller überwintern. Somit bietet sich das Frühjahr als idealer Termin an. Für einjährige Blumen in Kasten und Kübel kann inmitten des Sommers der Wechsel in ein größeres Gefäß sinnvoll sein. Kümmerlicher Wuchs, nachlassende Blütenpracht und drangvolle Enge sind typische Signale, um Balkonpflanzen im Sommer umzutopfen.

Richtige Vorbereitung ist der halbe Erfolg – Tipps & Tricks

Das neue Gefäß sollte so groß gewählt sein, dass zwischen Wurzelballen und Wand mindestens 2 Fingerbreit Platz ist. Im Boden dürfen die Öffnungen fehlen, damit überschüssiges Wasser ablaufen kann. Über den Bodenlöchern legen Sie bitte eine Drainage aus Tonscherben oder Blähton an, als wirksamen Schutz gegen Staunässe. Stimmen Sie das frische Substrat genau auf die Pflanzenarten ab, die darin ihre Wurzeln ausstrecken werden.

Schritt-für-Schritt-Anleitung – so topfen Sie fachkundig um

Sind Blumenkasten und Kübel vorbereitet, widmen Sie sich dem Umzug der Balkonpflanzen in ihr neues Heim. In diesen Schritten machen Sie es richtig:

  • Frisches Substrat einfüllen bis auf halbe Höhe von Kasten oder Kübel
  • Jede Pflanze einzeln austopfen, um die alte Erde abzuschütteln oder abzubrausen
  • Vertrocknete, abgestorbene Wurzeln und Triebe abschneiden
  • Wurzelballen auf das Substrat stellen und mit einer Hand fixieren
  • Mit der anderen Hand Erde auffüllen bis 2 cm unter dem Rand

Wichtig zu beachten ist, dass Ihre Balkonpflanzen nach dem Umtopfen nicht tiefer oder höher stehen als zuvor. Drücken Sie die Erde mit den Händen an, damit sich keine Hohlräume bilden. Zum guten Schluss gießen Sie die Wurzelballen mit abgestandenem Wasser durchdringend.

Tipps

Substrate für Balkonpflanzen sind gemeinhin vorgedüngt. Der Vorrat an Nährstoffen reicht aus für 6 bis 8 Wochen. Düngen Sie Blumen, Stauden und Gehölze nach dem Umtopfen bitte erst nach dieser Karenzzeit.

Artikelbild: Cultura Motion/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. Andreas
    Frage
    Andreas
    Plauderecke
    Anrworten: 0
  2. Elfie
    Kirschbaum
    Elfie
    Gemüse- & Obstgarten
    Anrworten: 1