Hat jeder Ahorn ein sonniges Gemüt? – Sortentipps für die Standortwahl

Unter 200 Arten und ungezählten Sorten, ist für jeden Standort im Beet und auf dem Balkon der perfekte Ahorn zu entdecken. Die Qual der Wahl bleibt Ihnen erspart, wenn Sie diese Übersicht konsultieren. Die schönsten Ahornbäume für Sonne oder Schatten lernen Sie hier kennen.

ahorn-standort
Der Acer shirasawanum steht lieber schattig

Sortenliste für sonnige oder schattige Lagen

Sortennamebotanischer NameStandort-PräferenzWuchshöheWuchsbreiteLaubfarbe im SommerHerbstfärbung
Japanischer Goldahorn AureumAcer shirasawanumhalbschattig bis schattig200-350 cm200-350 cmgoldgelbleuchtend Orange bis Rot
Strauch-Ahorn Silver VineAcer conspicuumhalbschattig bis schattig600-1000 cm400-650 cmdunkelgrün mit roten Stielenzitronengelb
FeuerahornAcer ginnalasonnig bis schattig500-600 cm300-600 cmglänzend grünfeuerrot
Kugelahorn GlobosumAcer platanoidessonnig bis halbschattig300-450 cm300-400 cmhellgrün bis grünintensiv goldgelb
Dunkelroter Schlitzahorn Dissectum GarnetAcer palmatumsonnig bis halbschattig100-150 cm100-150 cmpurpur bis schwarzrotleuchtend rot
Japanischer Ahorn VitifoliumAcer japonicumsonnig300-500 cm200-500 cmhellgrüngelborange bis rot geflammt

Als Faustregel für den Zusammenhang zwischen Standort und Laubfärbung gilt: je mehr Sonne, desto farbenprächtiger das Herbstlaub. Im Schatten bleibt die handförmige bis geschlitzte Form erhalten, während die Farben vergrünen.

Text: Paula Jansen
Artikelbild: Philip Bird LRPS CPAGB/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.